Densitron Kreisrundes OLED-Display mit 1,06-Zoll-Diagonale

Für Anwendungen im Armband-Format eignet sich Densitrons monochromes, 1,06 Zoll großes OLED-Runddisplay mit einer Auflösung von 160 x 128 Pixel.
Für Anwendungen im Armband-Format eignet sich Densitrons monochromes, 1,06 Zoll großes OLED-Runddisplay mit einer Auflösung von 160 x 128 Pixel.

Als Standardprodukt offeriert Densitron ein kreisrundes, weißes OLED-Display mit einer Bilddiagonalen von 1,06 Zoll und einer Auflösung von 160 x 128 Pixel. Adressiert werden Anwendungen im Armband-Format und kleine Rundinstrumente.

Bei einer Pixeldichte von 152 ppi lassen sich auch komplexe Bilder scharf und kontrastreich anzeigen. Das monochrome Display leuchtet mit weißen Pixeln auf einem OLED-typischen tiefschwarzen Hintergrund.

Trotz der limitierten Fläche ist im unteren Bereich der Anzeige der Grafik-Controller als Chip-on-Glass integriert. An dieser Kante führt ein FPC-Flachbandkabel (für Nullkraftstecker geeignet) nach außen und bietet 3-Draht- oder 4-Draht-Seriell- oder 8-Bit-68XX/80XX-Parallel-Schnittstellen an.

Mit Außenabmessungen von 32,7 x 32,2 mm und einer aktiven Fläche von 26,86 x 21,48 mm ist die Anzeige sehr kompakt. Die maximale Dicke von 1,4 mm ermöglicht ein flaches Gehäuse-Design.

Bislang waren derartige Displays »nur in Verbindung mit teuren Initialkosten, nur in 8-eckiger Form und in großen Mengen erhältlich«, sagt Marc Corrigan, Business Development Director bei Densitron. Ab sofort sind bei Densitron Muster erhältlich, Serien sind nun ab 1000 Stück realisierbar.