Phytec Messtechnik GmbH Keimfreie Touch-Displays dank antimikrobieller Beschichtung

Weniger als 1 µm dick ist die antimikrobielle, transparente und abriefbeste Beschichtung SANPURE für Touch-Displays, indem Silber-Nanopartikel das Infektionsrisiko minimieren.
Weniger als 1 µm dick ist die antimikrobielle, transparente und abriefbeste Beschichtung SANPURE für Touch-Displays, indem Silber-Nanopartikel das Infektionsrisiko minimieren.

Phytec sagt Bakterien und Keimen den Kampf an mit der antimikrobiellen Beschichtung SANPURE. Die mit GBneuhaus GmbH entwickelte funktionale Beschichtung für kapazitive Touch-Bedieneinheiten verhindert die Ausbreitung von Krankheitserregern.

SANPURE ist weniger als 1 µm dick, transparent, chemisch beständig und abriebfest. Die Haptik der Displays wird laut Phytec Messtechnik durch das Beschichtungsverfahren nicht verändert.

Die antimikrobielle Beschichtung wirkt Keim- und Bakterien-abtötend und verhindert so die Vermehrung von Bakterien und Mikroorganismen auf der Display-Oberfläche. Die Silber-Nanopartikel der Beschichtung minimieren mit ihren antimikrobiellen Eigenschaften das Infektionsrisiko. Damit stellt die Beschichtung eine zusätzliche Hygienestrategie dar zwischen zwei Reinigungszyklen. Der Wirkstoff AGPURE Nanosilber ist gemeldet nach EU 528/2012 (Reg.Nr. N-29919, Reg.Nr. N-29916).

Im Unterschied zu Metalltastaturen sind unbeschichtete Displays ein Nährboden für Keime und Bakterien. Adressiert werden mit SANPURE neben hygienesensiblen Bereichen vor allem öffentliche, stark frequentierte Bedieneinheiten wie Bankautomaten, Fahrscheindrucker und Kassenautomaten.