Contoc High-Power-LED mit effizienter Wärmeableitung

Das Kühlen von LEDs ist immer noch mit hohen Kosten verbunden. Also ist die beste Hitze die, die gar nicht erst entsteht. Hier setzt Contoc mit seiner SYXEM Hi Power LED Micro-08 an.

Die in Flip-Chip-Technologie gefertigte LED wartet mit einem sehr effizienten Wärmeableitungsweg auf. Der thermische Widerstand liegt dank der patentierten Submount-Technologie bei weniger als 4 °C/W, was wiederum für eine verbesserte thermische Stabilität und Lebensdauer sorgt, sowie für eine hohe Farb- und Leistungstreue über die gesamte Lebensdauer der LED.

Der Standard-Arbeitstemperaturbereich liegt im Bereich von -40 bis +85 °C, der Standard CCT im Bereich von 2700 bis ca. 6500 K.

Neben Standardvarianten sind auch kundenspezifische Versionen mit sehr hoher Farbhomogenität von bis zu 2 MacAdam-Ellipsen und mit CRI-Werten von höher als 95 lieferbar. Inzwischen bieten Wirkungsgrade von über 95 lm/W bei 350 mA und bis zu 132 lm Lichtleistung eine überaus praktikable Lösung für die aktuellen PICO-Lampensysteme.

Dank ihres des günstigen Preises kann SYXEM Hi Power Micro-08 LED mehrere Low- oder Mid-Power-LEDs ersetzen, das spart Systemkosten hinsichtlich der Verwendung weniger aufwändig beschaffener PCBs und kleinerer Kühlkörper. Weitere Einsparungen ergeben sich durch deutlich weniger zu bestückende LEDs, weniger Kontrollaufwand, weniger Fehlerquellen, sowie weniger Handlings- und Administrationskosten.

Die detaillierten Spezifikationen der neuen Hi-Power-LEDs von Contoc finden Sie unter auf der Detailseite des Herstellers.