Pervasive Displays E-Paper-Display für Eiseskälte

Eine Bildschirmdiagonale von 2,13 Zoll hat Pervasive Displays‘ monochromes E-Paper-Modul.
Eine Bildschirmdiagonale von 2,13 Zoll hat Pervasive Displays‘ monochromes E-Paper-Modul.

Die dynamische Kennzeichnung und Beschilderung bei Temperaturen von bis zu -25 °C ermöglicht Pervasive Displays mit dem TFT-Aktivmatrix-E-Paper-Display-Modul E2213HS091.

Das Niedertemperatur-Display-Modul des taiwanischen Herstellers Pervasive Displays (PDi) mit einer Bidschirmdiagonalen von 2,13 Zoll zeichnet sich durch geringen Leistungsverbrauch und hohe Auflösung aus. Ausgestattet ist das hochintegrierte Modul mit einem eingebauten Zeittakt-Controller und anderen unterstützenden Schaltungen, um die Time-to-Market zu verkürzen.

E2213HS091 verwendet die monochrome TFT-Aktivmatrix-E-Ink-Anzeigefeld-Technologie. Im Unterschied zur LCD-Technologie bieten E-Ink-Displays eine bei natürlichem Licht lesbare Anzeige, ohne dass eine Hintergrundbeleuchtung mit ihrem hohem Leistungsverbrauch erforderlich ist. Infolge ihrer Bi-Stabilität benötigt die EPD-Modultechnologie keinen Strom, um ein Bild zu erhalten, und nur sehr wenig Strom, um ein Bild zu aktualisieren.

Für gute Bildqualität, schnelle Aktualisierungsgeschwindigkeit der Anzeige und hohe Zuverlässigkeit enthält die einmalig programmierbare (OTP) Nachschlagetabelle (LUT) des Timing-Controllers Ansteuerwellenformen, welche die Abfolge der elektrischen Impulse steuern, um so die Farbe der Pixel des E-Paper-Displays zu verändern. Diese gespeicherten Treiberwellenformen von PDi tragen überdies zur Vereinfachung der Programmierung bei und gewährleisten, dass die vorgetesteten Wellenformen optimal abgestimmt sind.