Deutsche Flachdisplay-Forum e. V. (DFF) Display-Workshop für Einsteiger und Fortgeschrittene

Acht Referenten aus Industrie und Hochschule gaben den 35 Teilnehmern am DFF-Workshop einen Überblick zu Themen wie OLED, Touch, Interfaces und Messtechnik.
Acht Referenten aus Industrie und Hochschule gaben den 35 Teilnehmern am DFF-Workshop einen Überblick zu Themen wie OLED, Touch, Interfaces und Messtechnik.

Zu aktuellen Display-Themen hat das Deutsche Flachdisplay-Forum am 21. und 22. September einen Workshop für Einsteiger und Fortgeschrittene veranstaltet.

Die 35 Teilnehmer des Display-Workshops kamen hauptsächlich aus der Automotive-Industrie und deren Zulieferern sowie aus der Automatisierungs- und Visualisierungsbranche.

Prof. Karlheinz Blankenbach, Vorsitzender des DFF, nannte als einen »angenehmen Nebeneffekt solcher Vortragsreihen die Möglichkeit zum Netzwerken und Austauschen«. Prinzipiell gehe es bei derartigen Workshops darum, »praxisnahe und praxisbezogene Tipps« geben zu können.

Insgesamt gaben acht Referenten aus Industrie und Hochschule (darunter auch Prof. Blankenbach) im Zweitagesprogramm einen Überblick zu den Themen LCD, OLED, E-Paper, Touch, Interfaces, Aktiv-Matrix-Technologie, Displayschutz, LED-Backlight und Display-Messtechnik.

Ein neuer Workshop ist bereits für nächstes Jahr geplant, Interessenten können sich schon jetzt dafür melden.