Ersatz für Halogenstrahler bis 50 W Cree/Arrow: LED statt MR16

Die MT-G von Cree zeichnet sich durch einheitliche Leuchtfarbe und ein kompaktes, hocheffizientes Gehäuse aus.
Die MT-G von Cree zeichnet sich durch einheitliche Leuchtfarbe und ein kompaktes, hocheffizientes Gehäuse aus.

Cree (Vertrieb: Arrow) stellt mit der MT-G eine neue Beleuchtungsklasse-LED vor, die für kompakte Strahler mit hoher Lichtleistung ausgelegt ist.

Die MT-G ist als Ersatz für MR16-Halogenstrahler mit 35 bis 50 W Leistung und für weitere Akzent‑ und Wegbeleuchtungen, Warenauslagen und Deckenstrahler konzipiert. Diese findet man in Ladengeschäften, Privatwohnungen, Museen, Kunstausstellungen, Gasthäusern wie auch im Außenbereich. Die MT-G  zeichnet sich durch einheitliche Leuchtfarbe und ein kompaktes, hocheffizientes Gehäuse aus.

Sie ist laut Cree die erste LED auf dem Markt mit Binning und Test bei 85 °C, was die Berechnungen für das Design von Leuchten vereinfacht und die Markteinführung beschleunigt. Bei einem Footprint von 9 x 9 mm liefert die XLamp MT-G einen warmweiß Lichtstrom (3000 K) von 560 lm bei 1,1 A und 85 °C Chiptemperatur bzw. bis zu 1525 lm bei 4 A.

Muster sind sofort verfügbar, Produktionsstückzahlen mit den üblichen Lieferzeiten. Unter Einbeziehung der Anbieter von Treiber‑, Wärmeableit‑ und Optik-Komponenten realisierte Cree außerdem ein Referenzdesign für ein MR16-Leuchtmittel, das LED-Kunden einen noch einfacheren Einstieg in diesen Markt ermöglicht.