Edmund Optics Beschichtete Laserfenster

Beschichtete Fenster der Serie Techspec λ/10
Beschichtete Fenster der Serie Techspec λ/10

Für Laserlinien beschichtete Laserfenster schützen optische und elektronische Komponenten in Laseranwendungen mit hoher Leistung. Für diesen Einsatz hat Edmund Optics die Fenster der Serie Techspec λ/10 entwickelt.

Für die direkte Integration in verschiedenste Laseranwendungen konzipiert, besitzen sie eine hohe Transmission und minimale Wellenfrontverzerrung und bieten gleichzeitig Schutz vor Feuchtigkeit und Ablagerungen.

Die RoHS-konformen Fenster bieten eine Oberflächenebenheit von λ/10, eine Oberflächenqualität von 10-5 und eine Parallelität von < 3 Bogensekunden.

Die Fenster kommen mit Anti-Reflex-Beschichtungen bei gängigen Wellenlängen von 266 nm, 355 nm, 532 nm und 1064 nm sowie mit garantierten Zerstörschwellen an ihren Designwellenlängen. Diese Laserlinien-V-Beschichtungen weisen eine absolute Reflektivität von <0,25 % an den Designwellenlängen auf, wodurch sich die Oberflächenreflektion sowie die Streuung für maximale Systemtransmission minimieren.

Die Fenster sind mit 12,7 mm bis 50,8 mm Durchmesser sowie in unterschiedlichen Stärken erhältlich. Die Quarzglas-Substrate bieten eine optimale thermische Stabilität, während N-BK7-Substrate eine kostengünstigere Alternative für weniger thermisch empfindliche Anwendungen darstellen.