KOE/JDI Europe GmbH 8-Zoll-TFT-Display ermöglicht einfaches Upgrade

KOEs 160 g schweres 8-Zoll-TFT-Modul hat eine Helligkeit von 900 cd/m2 und ein Kontrastverhältnis von 500:1.
KOEs 160 g schweres 8-Zoll-TFT-Modul hat eine Helligkeit von 900 cd/m2 und ein Kontrastverhältnis von 500:1.

Dank mechanischer Kompatibilität mit KOEs vorhandenen 8 Zoll großen Lite+-WVGA-Modulen ist mit dem hochauflösenden 8-Zoll-Lite+-TFT-Display TX20D201VM2BAB ein einfaches Upgrade realisierbar.

Im Vergleich mit KOEs drei 8,0-Zoll-Displaymodulen TX20D33VM2BAA, TX20D34VM2BAA und TX20D34VM2BAB mit WVGA-Auflösung (800 x 480 Pixel) hat das TX20D201VM2BAB WXGA-Auflösung (1280 x 768 Pixel) und ein breites Seitenverhältnis von 16:9. Zudem bietet die Neuheit mit 187 ppi (Pixelpitch von 0,13575 mm) eine deutlich höhere Punktdichte als herkömmliche WVGA-Industriedisplays mit 117 ppi. Das entspricht einer Steigerung von 60 %.

Das Lite+-Display TX20D201VM2BAB weist eine hohe Helligkeit von 900 cd/m2 und ein Kontrastverhältnis von 500:1 auf. Mit 50.000 Stunden ist die Helligkeitshalbwertszeit der weißen LED-Hintergrundbeleuchtung angegeben.

Die LVDS-Datenschnittstelle mit 20 Stiften unterstützt 6-Bit- oder 8-Bit-RGB-Farbdaten, was eine Farbpalette mit bis zu 262.000 bzw. 16,7 Mio. Farben ermöglicht. Einsetzen lässt sich das 189,0 x 120,0 x 7,5 mm große, 160 g schwere Modul im Betriebs- und Lagertemperatur zwischen -30 bis +80 °C.