Coherent 4-KW-Diodenlaser als 19-Zoll-Rackversion

Für den Einsatz in industriellen Anwendungen hat Coherent den kompakten fasergekoppelten Diodenlaser HighLight DL4000HPR entwickelt.

Er liefert 4 kW Ausgangsleistung bei Wellenlängen zwischen 920 und 1100 nm – über eine auswechselbare Transportfaser mit einem Durchmesser von 1000 μm.

Als schlüsselfertiges Produkt oder als individualisierte OEM-Konfiguration bietet Coherent das System mit verschiedenen Ausgangsfasern und strahlformenden/fokussierenden Optiken an.

Die geringe Stellfläche und die Standard-19-Zoll-Rackausführung des u. a. für Metallbearbeitungen wie Auftragsschweißen, Wärmebehandlung oder Hartlöten ausgelegten Fasersystems erleichtern die Integration in vorhandene Anlagen. Zudem sind sowohl Energieversorgung als auch Steuerelektronik bereits im Systemgehäuse integriert. Das macht den Laser besonders für den Einsatz in platzbeschränkter Umgebung attraktiv.

Ein weiterer Vorteil des Lasers ist, dass für die Dioden kein deionisiertes Wasser nötig ist. Das prädestiniert den HighLight DL4000HPR für Produktionsumgebungen, in denen die Wartung von Kühlkreisläufen mit deionisiertem Wasser problematisch ist.