Industrielle Messtechnik Yxlon und Hexagon Metrology kooperieren

Hexagon Metrology und Yxlon International wollen die industrielle Messtechnik und die Röntgen- und Computertomografie weiter verbessern und haben dazu nun eine enge Kooperation beschlossen.

Die Zusammenarbeit zielt darauf ab, neuartige Produkte für den industriellen Markt zu entwickeln, zudem soll sie erhebliche technologische Synergien in der dimensionalen Mess- und Röntgentechnik mit sich bringen.

»Wir werden gemeinsam an neuen Lösungen für die Fertigung arbeiten – mit den gebündelten Stärken der Messsoftware und der Verifizierungsinstrumente von Hexagon Metrology und den Röntgen- und CT-Prüfsystemen von Yxlon«, erklärt Angus Taylor, Präsident und CEO von Hexagon Metrology Nordamerika.

Stefan Moll, General Manager von Yxlon International, ergänzt: »Durch das Bündeln unserer Kräfte werden unsere Kunden die zerstörungsfreie Materialprüfung, kurz NDT, und die Metrologie weiter zusammenführen können – ob in F&E, Qualitätssicherung, Prozesssteuerung oder Prozessvalidierung. Mit unserem Know-how im Bereich intelligenter CT- und Röntgenbildgebung in der NDT und der Erfahrung von Hexagon Metrology in der industriellen Messtechnik haben wir nun die Möglichkeiten, für jeden Kunden die passende Lösung zu entwickeln und sie effizient umzusetzen.«

Einer der technologischen Fortschritte, die aus der Kooperation zwischen Yxlon und Hexagon Metrology hervorgehen, ist die Möglichkeit, dimensionale Messungen direkt an den mit den Yxlon-CT-Systemen gewonnenen Voxel-Daten vorzunehmen.