measX X-Crash mit weiteren Auswertemöglichkeiten

Die measX-Software X-Crash zur Auswertung von Versuchen zur Fahrzeugsicherheit wird kontinuierlich an international geltende Crashvorschriften und Bewertungsmethoden angepasst und verbessert. Nun ist eine neue Version erhältlich.

Das Update 6.3 kann jetzt zusammen mit DIAdem 2017 genutzt werden und enthält neue Auswertungen für die erhöhten Prüfanforderungen der NCAP-Bewertungsprogramme für Neufahrzeuge. 

Das sind die wichtigsten Neuerungen der Version 6.3:

•    Anpassung an DIAdem 2017 für 32 Bit

•    Auswertungen für die neuen Far-Side-Versuche der Euro NCAP zur Verbesserung des Insassenschutzes. X-Crash 6.3 unterstützt sämtliche Auswertungen, die im Jahr 2020 für das 5-Sterne-Rating gefordert sind

•    Option X-Crash Advanced HIC zur Berechnung des Kopfverletzungskriteriums SUFEHM. Dieses Kriterium hat Euro NCAP im Zusammenhang mit den Far-Side-Versuchen neu eingeführt. Es erlaubt differenziertere Aussagen zum Kopfverletzungsrisiko und wird in den nächsten zwei Jahren von der Euro NCAP evaluiert

•    Zusätzliche Auswertungen für den Mobilen Barrieren-Frontaufprall, der von Euro NCAP 2020 gefordert ist, darunter Auswertungen für den Erwachsenendummy H3 und Kinderdummies

•    Erweiterte Auswertungen für China NCAP 2018 und ein neues Auswertepaket für den Canadian Motor Vehicle Safety Standard 214 (CMVSS).