RoodMicrotec Verhaltener Optimismus trotz Rekordquartal

Zwar erwies sich das dritte Quartal bei RoodMicrotec als das bislang umsatzstärkste des Geschäftsjahres 2012, dennoch gibt sich das Management nur verhalten optimistisch.

Die gesamtwirtschaftliche Unsicherheit belaste nicht nur die Entwicklungen in der Halbleiterindustrie, sondern auch die von RoodMicrotec, hieß es in einer Unternehmensmeldung. Die Zurückhaltung seitens der Kunden und die Verzögerung von Projekten haben sich im 3. Quartal fortgesetzt, es zeichneten sich jedoch positive Entwicklungen im Umsatz der verschiedenen Geschäftsfelder ab. Vor allem die Geschäftsbereiche Supply Chain Management und Fehler- und Technologieanalyse erholten sich im Vergleich zum 2. Quartal 2012 stark.

Die Umsatzerwartung im 2. Halbjahr verglichen zu den ersten sechs Monaten 2012 ist weiter positiv. Analog zu den SIA-Voraussagen für 2013 und darüber hinaus erwartet das Unternehmen eine Erholung sowie die Realisierung seiner Wachstumsziele. Darüber hinaus sucht RoodMicrotec dringend Elektronikingenieure und Physiker.