Pico Technology USB-Allrounder-Scopes

Die Oszilloskope der PicoScope-5000D-Serie werden über eine SuperSpeed-USB-3.0-Verbindung an den PC angeschlossen.

Sechs digitale USB-Oszilloskope und sechs USB-MSOs mit maximal 16 bit vertikaler Auflösung bei bis zu 200 MHz Bandbreite und 1 GSample/s Abtastrate – das sind die Eckdaten der neuen PicoScope-Serie 5000D FlexRes von Pico Technology.

Die Hardware der bei PSE Priggen erhältlichen Scope-Serie nutzt mehrere hochauflösende ADCs an den Eingangskanälen in verschiedenen zeitlich verschachtelten sowie parallelen Kombinationen zur Optimierung der Abtastrate auf 1 GSample/s bei 8 bit und der Auflösung auf 16 bit bei 62,5 MSample/s oder anderer Kombinationen dazwischen. Die 5000D-MSO-Modelle nutzen zusätzlich 16 digitale Kanäle und bieten damit die Möglichkeit, analoge und digitale Kanäle zeitlich exakt zu korrelieren. Digitale Kanäle können als Bus gruppiert und dargestellt werden; dabei wird jeder Buswert als Binär-, Hexadezimal-, Dezimal- oder Pegelwert (für DAC-Tests) angezeigt. Erweiterte Trigger können sowohl über analoge als auch über digitale Kanäle gesetzt werden.

Der Waveform-Protokollspeicher mit bis zu 512 MSamples…

...erlaubt die Erfassung langer Signalverläufe bei maximaler Abtastgeschwindigkeit. Das DeepMeasure-Tool der PicoScopes nutzt die Speichertiefe zur Analyse aller Takte innerhalb jeder getriggerten Waveform-Erfassung. Ergebnisse werden in einer Tabelle dargestellt; dabei stehen die Parameterfelder in den Spalten und die Wellenformentakte in den Zeilen. Die aktuelle Version des Tools enthält zwölf Parameter pro Takt und kann bis zu eine Million Takte anzeigen.

Serielle Decode- und Analyse-Tools…

...sind als Standardfunktionen integriert. Dabei unterstützen die USB-Scopes 18 Protokolle: CAN, CAN-FD, FlexRay, LIN, SENT (Automotive), 1-Wire, I2C, I2S, SPI (Integriert), ARINC 429 (Luftfahrt), Ethernet 10BASE-T und 100BASE-T, PS/2, UART/RS-232, USB (Computer), Modbus RTU & ASCII (Industrie), DMX512 (Beleuchtung), DCC (Hobby).

Die neuen Scopes…

...der PicoScope-5000D-Serie von Pico Technology verfügen über eine SuperSpeed-USB-3.0-Verbindung, wobei die Kompatibilität mit älteren USB-Standards gewährleistet ist. Das PicoSDK-Software-Entwicklungs-Kit unterstützt kontinuierliches Streamen am Host-Computer bei Raten von bis zu 125 MSample/s. Über den in der kostenlos mitgelieferten PicoScope-Software integrierten Formeleditor können Anwender komplexe mathematische Funktionen definieren. Hierzu gehören Filter (Tiefpass, Hochpass, Bandpass und Bandsperre), Trigonometrie, Potenzen, Logarithmen, Statistiken, Integrale und Ableitungen. Die Mathematik kann außerdem verwendet werden, um Live-Signale entlang historischer Spitzenwerte, Mittelwerte oder gefilterter Wellenformen grafisch darzustellen.