Turck Beierfeld / Turck duotec Turck-Gruppe beruft zwei neue Geschäftsführer

Eberhard Grünert ist seit 26 Jahren als Geschäftsführer der Turck Beierfeld GmbH und nachfolgend auch als Geschäftsführer der Turck duotec GmbH tätig. Nun geht er in den Ruhestand.
Eberhard Grünert ist seit 26 Jahren als Geschäftsführer der Turck Beierfeld GmbH und nachfolgend auch als Geschäftsführer der Turck duotec GmbH tätig. Nun geht er in den Ruhestand.

Eberhard Grünert, Geschäftsführer der Turck Beierfeld GmbH und der Turck duotec GmbH verabschiedet sich zum Ende Februar 2017 in den Ruhestand. Arthur Rönisch und Andreas Hanisch sind bereits zum 1. Oktober 2016 in die Nachfolge Grünerts gestartet.

Arthur Rönisch wurde zum Geschäftsführer der Turck duotec GmbH berufen, Andreas Hanisch übernimmt die Geschäftsführung der Turck Beierfeld GmbH. Beide werden sich die Aufgaben mit Eberhard Grünert bis zu dessen Ausscheiden aus dem Unternehmen teilen. 

Andreas Hanisch…

…ist Diplom-Kaufmann und begann am 1.7.2003 seine Tätigkeit als Controller für die Turck Beierfeld GmbH. Seit dem 1.10.2008 ist er Kaufmännischer Leiter und Prokurist sowie stellvertretender Geschäftsführer des Unternehmens.

Arthur Rönisch…

…ist seit 26 Jahren bei der Turck-Gruppe beschäftigt. Seine Tätigkeit begann der Diplom-Ingenieur mit unterschiedlichen Positionen in der Entwicklung. Seit 2011 ist Arthur Rönisch als General Manager für die Turck duotec GmbH schwerpunktmäßig für den Standort Halver tätig. Mit der Ernennung zum Geschäftsführer übernimmt er die Verantwortung für alle Standorte der Turck duotec GmbH.