Sensorexperte stellt sich breiter auf Steinel erweitert Geschäftsleitung

Thomas Möller, Steinel
Thomas Möller, Steinel

Thomas Möller übernimmt zum 1. September 2020 als neuer Geschäftsführer das Ressort Technik und Produktion des Sensorspezialisten Steinel.

Neben Ingo Steinel, der den Bereich Strategische Geschäftsentwicklung und neue Technologien verantwortet, und Martin Frechen als Geschäftsführer Vertrieb und Finanzen, leitet Möller künftig die Bereiche Entwicklung und Produktion für alle Standorte der Steinel-Unternehmensgruppe

Thomas Möller (48) ist seit August 2003 für Steinel tätig. Zuletzt war er als Leiter Innovations- und Produktmanagement bereits eng mit der Geschäftsführung verzahnt. In seinem neuen Aufgabenbereich werden nun die Bereiche Entwicklung und Produktion in einem Ressort zusammengeführt. 

Mit diesem Schritt unterstreicht Steinel auch seine neue Strategie- und Unternehmensausrichtung. Neben Entwicklung und Produktion wird Thomas Möller in Zukunft auch die Bereiche „New Digital Business“ und „Innovation & Design“ für das Unternehmen Steinel weiter vorantreiben.

»Chancen in einer sich verändernden Welt sind meine Leidenschaft, technologische Innovationen sind mein Motor.« So beschreibt Thomas Möller sein Denken und Handeln. »Das Thema, das mich besonders antreibt, sind intelligente Gebäude. Ermöglicht werden sie durch hoch entwickelte Sinnesorgane und Vernetzung. Die Entwicklung schafft nicht nur einen besseren und nachhaltigeren Umgang mit vorhandenen Ressourcen. Sie hilft uns Nutzern auch im Alltag. Die Zukunft durch die Entwicklung innovativer, hochsensibler Sensoren zu gestalten und damit Steinel als zentralen Teil von Building Intelligence zu positionieren, wird künftig eine meiner Hauptaufgaben sein.«