LXinstruments Skalierbare Funktionstester

Rundtakttisch mit 6 Prüfstationen
Rundtakttisch mit 6 Prüfstationen

Praktische Anwendungen an modularen Funktionstestsystemen sind auf dem Messestand von LXinstruments zu sehen. Die Systeme sind individuell konfigurierbar für den Test kleinster Losgrößen bei großem Variantenreichtum bis hin zur High-Volume-Fertigung.

Für den RF-Funktionstest in großen Stückzahlen zeigt LXInstruments eine Montage-, Prüf- und Beschriftungszelle in Form eines Rundtakttischs. An den verschiedenen Prüfstationen sind folgende Prüfungen durchführbar: Endmontage des Prüflings, Prüfung der kodierten FAKRA-Stecker auf korrekte Steckerfarbe, Messung von Ruhe- und Betriebsströmen, Prüfung der HF-Signalpfade mittels HF-NWA und HF-Schalteinheiten, Verifikation von Diversity-Systemen und Flash-Programmierung der Prüflinge.

Alle Stationen arbeiten autark und kommunizieren untereinander über TCP/IP. Die SPS steuert die Mechanik und meldet den Prüfling anhand der Seriennummer an der Station an. Die Stationen lesen alle Parameter aus einer MySQL-Datenbank und legen Prüfergebnisse wieder dort ab.

Die mehrsprachig verfügbare Software stellt eine komplette Verriegelung des Fertigungsprozesses von der Bestückung über AOI, ICT, Montage, Endprüfung, Laserbeschriftung und Verpackung sicher. Auch bei Betriebsstörungen wie z.B. einem Not-Aus, Stromausfall usw. ist sichergestellt, dass keine schlecht- oder nicht geprüften Produkte als Gutteile weitergeleitet werden.

LXInstruments auf der productronica 2011: Halle A1, Stand 576