EMI-Messempfänger/-Analysator für Echtzeitmessungen Sekundenschneller EMV-Test

Langwierige EMV-Tests in nur wenigen Sekunden durchführen – das war eine der Anforderungen bei der Entwicklung des digitalen EMI-Messempfängers und -Analysators PMM 9010F von Narda Safety Test Solutions. Ebenfalls neu ist eine isotrope Sonde für elektromagnetische Felder von 5 kHz bis 9,25 GHz, die speziell für EMV-Tests mit Feldstärken von bis zu 1500 V/m konzipiert wurde.

Der PMM 9010F punktet vor allem durch seine modulare Bauweise: Durch Anschluss eines externen Moduls lässt sich die Zentraleinheit (10 Hz - 30 MHz) auf eine Frequenz von bis zu 3 GHz (PMM 9030), 6 GHz (PMM 9060) oder - mit dem neuesten Modell PMM 9180 – auf bis zu 18 GHz erweitern.

Die Tests erfüllen alle Anforderungen der CISPR-Standards (Internationales Sonderkomitee für Funkstörungen). Emissionen des zu prüfenden Gerätes, wie sie beispielsweise für Kurzzeitbetriebszyklen von Elektrowerkzeugen oder Haushaltsgeräten charakteristisch sind, können laut Narda jetzt im Vergleich zur früheren stundenlangen Prüfdauer in kürzester Zeit gemessen werden. Gemäß den Produktnormen müssen die CISPR-Detektoren für korrekte Messungen auf lange Haltezeiten eingestellt werden: 1, 2 oder mehr Sekunden. Niedrigere Werte können die Testzeit verkürzen. Allerdings erhöht sich damit das Risiko ernsthafter Fehler und einer Unterbewertung der Pegel. Der PMM 9010F räumt diese Einschränkungen aus: So lässt sich beispielsweise mit einer Haltezeit von 1 Sekunde das gesamte Spektrum in weniger als 25 Sekunden scannen - alle Detektoren gleichzeitig. Vortests, intelligente Detektoren oder Frequenztabellen sind nicht mehr nötig. Im Analysemodus führt das Gerät eine Spektralanalyse des gesamten 30-MHz-Bereichs in Echtzeit durch.

Bilder: 3

Narda Safety Test Solutions

Narda Safety Test Solutions

Auch hinsichtlich der Empfindlichkeit und des Dynamikbereichs punktet der PMM 9010F: Der integrierte Vorverstärker reduziert den Geräuschpegel auf weniger als -24 dB/μV (Band A) und -7 dB/μV (Band B), der Eingang ist mit bis zu 1 W HF-Leistung ansteuerbar.

Im Lieferumfang des PMM 9010F enthalten ist die »PMM Emission Suite«, eine benutzerfreundliche PC-Software für Echtzeitanzeige, automatische Messungen und Datenmanagement.

Der Messempfänger erfordert nur geringen Kalibrierungsaufwand: Über eine interne Referenz erfolgt die Auto-Kalibrierung der HF-Eingangsstufe, der Dämpfungsglieder, der Vorselektion, des Vorverstärkers sowie des A/D-Wandlers. Die Stromversorgung des Gerätes erfolgt wahlweise über Wechselstrom oder über eine Batterie.