LTE-fähige Messhandys Rohde & Schwarz und SwissQual kooperieren

Das Messhandy R&S ROMES2GO von Rohde & Schwarz basiert auf SwissQuals »QualiPoc-Android«-Plattform
Das Messhandy R&S ROMES2GO von Rohde & Schwarz basiert auf SwissQuals »QualiPoc-Android«-Plattform

Rohde & Schwarz wird künftig das Messhandy R&S ROMES2GO für Sprach- und Datendienste weltweit vertreiben. Mit der auf SwissQuals »QualiPoc-Android«-Plattform basierenden Walk-Test-Lösung können Serviceprovider die Qualität jeglichen Mobilfunknetzes prüfen – auch an Orten, an die ein Messfahrzeug nicht gelangt.

Mit der Neuauflage des R&S ROMES2GO erweitert Rohde & Schwarz sein Drive-Test-Portfolio um ein LTE-fähiges Messhandy, das auf einem Android Smartphone basiert. Verschiedene Modelle decken alle wichtigen drahtlosen Technologien ab: von GSM über GPRS, EDGE, WCDMA, HSPA bis hin zu CDMA, EVDO und LTE. Optional ist auch eine Sprachqualitätsmessung nach dem neuen POLQA-Standard möglich. Die Walk-Test-Lösung vermisst Radioparameter wie die Signalstärke oder die Performance anhand der Datenrate. Ein Konverter wandelt die erfassten Messparameter in das Datenformat der R&S-ROMES4-Software um. Eine detaillierte Auswertung der Ergebnisse findet am Arbeitsplatz statt.


Die Messhandys verhalten sich im Netz realitätsgetreu wie gewöhnliche Smartphones bei der Nutzung von Sprach- und Datendiensten. Feldtechniker können mit dem R&S ROMES2GO das Mobilfunknetz an für Messfahrzeuge unzugänglichen Orten wie Messehallen, Flughäfen oder Einkaufszentren erfassen. Einfache Messaufgaben sind bereits vorkonfiguriert.