Messtechnik-Know-how on tour Rohde & Schwarz startet kostenlose Seminarreihe

Anfang März startet die Rohde&Schwarz-Frühjahrs-Seminartour 2015. Im Mittelpunkt der theoretischen und praktischen Kurse stehen aktuelle Herausforderungen der Messtechnik. Teilnehmen können sowohl erfahrene Anwender als auch Einsteiger. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Rohde&Schwarz-Seminare finden in acht deutschen Städten statt. Je nach Veranstaltungsort gibt es verschiedene inhaltliche Schwerpunkte.

In allen acht Städten wird es um das Thema High Definition-Oszilloskope mit vertikaler 16-Bit-Auflösung sowie um neue Trends in der HF-Leistungsmessung gehen. Auch die EMV-Messtechnik wird ein Thema sein.

In München, Nürnberg, Neu-Ulm und Sindelfingen sollen dabei die Unterschiede zwischen FFT-Scan und Stepped-Scan in EMV-Messempfängern dargestellt werden.

In Münster, Jena, Berlin und Düsseldorf liegt der Fokus auf EMV-Störaussendungen – und hier insbesondere auf Grundlagen und Messverfahren im Frequenz- und Zeitbereich.

Je nach Standort kommen nochmal weitere produktbezogene Themen wie die flexible Netzwerkanalysator-Plattform R&S ZND, der analoge Funkmessplatz R&S CMA180 oder HF-Messtechnik mit dem R&S FSW und dem R&S SMW200A hinzu.

Wer kann teilnehmen?

Angesprochen sind sowohl erfahrene Messtechniker, die ihr Wissen auffrischen wollen, als auch Einsteiger, die schnell mit der HF-Messtechnik vertraut werden möchten. Die Seminare sollen sie dabei unterstützen, bei ihren täglichen Messaufgaben effizienter und sicherer zu werden.

Auch die Praxis wird nicht zu kurz kommen. So sollen zahlreiche Beispielsmessungen an Rohde & Schwarz-Geräten zeigen, worauf es im Messalltag ankommt. An allen Standorten werden zudem Hands-On Workshops angeboten, in denen das vermittelte Wissen direkt angewandt werden kann.

Die kostenlosen Seminare werden in deutscher Sprache gehalten. Wer daran teilnehmen möchte, kann sich unter www.rohde-schwarz.de/ad/tour registrieren.