SE Spezial-Electronic Miniatur-Drucksensoren mit Digitalausgang

Für den Einsatz in medizinischen und lebensmitteltechnischen Geräten eignen sich die bei SE Spezial-Electronic erhältlichen, 5 mm x 5 mm2 großen Miniatur-Drucksensoren der MPR-Serie von Honeywell.

Die für die Leiterplattenmontage vorgesehenen, wahlweise mit einem digitalen 24-Bit-I2C- oder SPI-kompatiblen Ausgang erhältlichen Bauteile erfüllen alle IPC/JEDEC J-STD-020D.1-Moisture-Sensitivity-Level-1-Anforderungen.

Mit Hilfe eines integrierten ASICs werden sie hinsichtlich Nullpunktfehler, Empfindlichkeit, Temperatureffekte und Nichtlinearitäten vom Hersteller für den Temperaturbereich von 0 bis 50 °C bereits vorab kalibriert und kompensiert.

Die Leistungsaufnahme ist mit weniger als 10 mW angegeben.

Für einen Druckbereich von ±40 mbar bis ±2,5 bar bzw. ±4 kPa bis ±250 kPa konzipiert, eignen sich die bei SE Spezial-Electronic erhältlichen Honeywell-Sensoren der MPR-Serie für unterschiedliche flüssige Medien. Neben medizin- und lebensmitteltauglichen Gel-Optionen stehen zusätzlich Absolut- und Relativdrucksensoren zur Auswahl.