PXIdirect LXI-kompatible DSOs und AFGs

PXIdirect erweitert sein Portfolio um vier neue Digitaloszilloskope (DSO) und zwei arbiträre Funktionsgeneratoren (AFG) der Firma ZTEC. Alle sechs Geräte sind LXI-kompatibel.

 

Die DSOs sind in zwei- und vierkanaliger Ausführung mit 300 MHz bzw. 1 GHz analoger Eingangsbandbreite sowie mit 1 bzw. 4 GSample/s Abtastrate erhältlich. Sie bieten eine vertikale Auflösung von 8 Bit und Speichertiefen von 64 bzw. 256 MSamples. Die beiden AFGs in zwei- oder vierkanaliger Ausführung verfügen über analoge Bandbreiten von 50 MHz bei einer Abtastrate von 200 MSample/s und 14 Bit Auflösung.

 

Beide Modelle greifen auf 32 MSamples internen Speicher zu. Alle neuen Modelle lassen sich entweder mittels mitgelieferter Soft-Frontpanels wie Laborgeräte bedienen, oder der Anwender kann sie mit Hilfe kostenlos verfügbarer Treiber in Softwareumgebungen wie LabView, C++, VB, VC++ oder C# einbinden.<//font>