ICPDAS-EUROPE Kompakter Umwelt-Datenlogger

Die neue Datenlogger-Serie DL-100 ermöglicht die Erfassung und Aufzeichnung von Temperatur- und Luftfeuchtigkeitswerten. Der Temperaturmessbereich liegt zwischen -20 und +60 °C und die relative Feuchte bei 0 bis 100 %.

ICPDAS-EUROPE bietet zwei verschiedene Datenloggervarianten an. Je nach Messgenauigkeit gibt es die Standardversion mit einer Genauigkeit von +/-0.4°C; +/-3.0% rF oder alternativ die präzisere Version mit einer Toleranz von +/-0.3°C; +/-1.8% rF.

Über das LCD Display direkt am Gerät sind die Temperatur-, Luftfeuchtigkeits- und ID Daten des Moduls ablesbar. Der interne Speicher kann bis zu 4088 Datensätze mit Datum und Zeitstempel erfassen. Dank der kostenlos verfügbaren Software Utility sind die DL-100 Datenlogger schnell konfiguriert und die Messdaten einfach als csv-Datei zu exportieren.

Für die Kommunikation mit anderen Geräten steht eine RS-485 Schnittstelle zur Verfügung. Darüber können Messdaten oder Parameter mittels ModbusRTU oder DCON Protokoll ausgetauscht werden. Den industriellen Einsatz ermöglichen die IP66 Schutzklasse, der Eingangsspannungsbereich von 10 ~ 30 VDC und die DIN-Schienen- oder Wandmontage.