Anwenderforum 5G-Messtechnik Jetzt Vorträge einreichen!

Die Initiative „Towards 5G“ auf dem Weg zum vernetzten Fahrzeug ist eine wichtige Gelegenheit für die drei Partner, ihr Wissen zu bündeln, um die Herausforderungen im Bereich neuer Mobilitätsdienstleistungen und dem „Internet of Things“ gemeinsam anzugehen.

Am 3.5.2019 veranstaltet die Markt&Technik in Dresden das 1. „Anwenderforum 5G-Messtechnik“. Hier treffen Messtechniker, Entwickler und Anwender der kommenden 5G-Technologien zusammen. Sie möchten mit einem Vortrag dabei sein? Dann reichen Sie bis zum 8.2.2019 einen kurzen Abstract ein.

5G ist zweifellos einer der größten Trends dieser Zeit. Über die Mobilfunk-Branche hinaus warten viele Industrien auf die Umsetzung des neuen Kommunikationsstandards. Doch zunächst muss er von der Theorie in die Praxis überführt werden. Neue Frequenzbereiche, höhere Integrationsdichten, neue Testmethoden, erweiterte Prüf- und Zertifizierungsanforderungen – dies sind nur einige der Hürden, vor denen Entwickler nun stehen.  

Antworten auf diese und viele weitere Fragen soll das „Anwenderforum 5G-Messtechnik“ geben.

Als eigenständige Veranstaltung im Rahmen der „connect-ec – exhibit & conference 2019“ geht es darum, Entwickler über die neuen messtechnischen Herausforderungen zu informieren, die 5G mitbringt und ihnen praktische Lösungsmöglichkeiten für die neuen Messaufgaben an die Hand zu geben.

Das Vortragsprogramm soll den Besuchern praxisorientierte Hilfestellung geben und zeigen, wie Entwickler ihre 5G-fähigen Produkte schnell und sicher auf den Markt bringen.

Sie sind 5G-Messtechnik-Experte und möchten Ihr Wissen weitergeben? Dann senden Sie bis zum 8.2.2019 einen kurzen Abstract Ihres Vortrags an nwoerner@weka-fachmedien.de.