Spectrum Systementwicklung High-Speed-Digitizer-Module

Abtastraten von max. 1 GSample/s bieten die vier neuen Ein- bzw. Zweikanal-Digitizer-Module der M3i.21xx-Serie von Spectrum.

Sie sind für die Bus-Standards PCI/PCI-X sowie PCI-Express konzipiert und bieten eine Auflösung von 8 Bit. Ein 20-MHz-Tiefpassfilter ist zur Optimierung des Signal-Rausch-Abstandes per Software zuschaltbar.

Ebenfalls softwaremäßig von 50 mV bis 10 V umschaltbar sind die acht bipolaren Analog-Eingangsspannungsbereiche. Jeder Kanal ist eingangsseitig auf AC- bzw. DC-Kopplung sowie auf 50 Ohm oder auf hochohmige Eingangs-Impedanz einstellbar, eine automatische Kalibier-Routine stellt die benötigte Präzision sicher. Im 50-Ohm-Betrieb liegt die Bandbreite bei max. 500 MHz, bei hochohmigem Eingang stehen max. 200 MHz zur Verfügung. Der Speicher beträgt in der Basisversion 256 MByte, optional sind max. 4 GByte erhältlich.