Hochfrequenzmesstechnik HF-Signalgenerator im Taschenformat

Fernsteuerbar per USB oder Standalone mittels Batteriebetrieb lässt sich der handliche HF-Signalgenerator BPSG von Aaronia betreiben
Fernsteuerbar per USB oder Standalone mittels Batteriebetrieb lässt sich der handliche HF-Signalgenerator BPSG von Aaronia betreiben

Nur 80 x 50 x 30 mm groß und 150 Gramm leicht sind die neuen HF-Signalgeneratoren der Serie BPSG von Aaronia. Erhältlich in drei Versionen decken sie Frequenzen von 25 MHz bis 14 GHz ab.

Dank der geringen Abmessungen und des Batteriebetriebs eignen sich die handlichen Generatoren von Aaronia für den mobilen Einsatz bei der Erzeugung von HF-Signalen, dem Test von HF/EMV-Abschirmmaßnahmen und für EMV-Prüfungen.

Die Signalgeneratoren warten mit einer maximalen Leistung von +18 dBm und einem Dynamikbereich von bis zu 80 dB auf.

Eine integrierte TCXO-Zeitbasis sorgt für eine stabile und genaue HF-Frequenz bis zu 14 GHz, für eine noch höhere Genauigkeit kann der BPSG auch an einen externen Referenztakt angeschlossen werden.

Passend auf jede Aaronia-Antenne lässt sich der BPSG mit wenigen Handgriffen in einen aktiven Feldstärkegenerator umwandeln.

Im Standalone-Modus kann der Generator einfache oder komplexe Batch-Programme abspielen, die automatisch nach dem Einschalten starten. Diese Funktion ermöglicht die Erzeugung fester Frequenzen und Pegel oder den Start eines vordefinierten Sweeps, bestimmter Frequenzlisten, Modulationen usw.

Die BPSG-Serie kostet ab 499,95 Euro und ist ab Lager lieferbar.

Aaronia auf der EMV 2015: Stand C2-404