Deutlichere Verbindung zwischen Rohde & Schwarz und Hameg Hameg-Produkte erhalten duales Logo

Das duale Logo soll innerhalb des nächsten Vierteljahres in fast allen Regionen für Hameg-Produkte eingeführt werden.
Das duale Logo für Hameg-Produkte soll innerhalb des nächsten Vierteljahres in fast allen Regionen eingeführt werden

Hameg wird seine Produkte künftig mit einem dualen Logo versehen, auf dem erstmals auch der Name Rohde & Schwarz deutlich zu sehen ist. Nach mehreren Jahren getrennter Markenführung soll das neue Logo der 100-prozentigen Rohde&Schwarz-Tochter die Markenbekanntheit und das Wachstum von Hameg auch auf internationaler Ebene erhöhen.

»Hameg ist in den letzten Jahren deutlich stärker gewachsen als der Markt«, sagt Holger Asmussen, Geschäftsführer von Hameg Instruments. »Unser Name ist vor allem in Deutschland und Europa etabliert. Die sichtbare Kombination mit der Marke Rohde & Schwarz wird unsere Bekanntheit nun auch in anderen Regionen steigern und uns noch mehr Wachstumspotential eröffnen.«   
   
Ende vergangenen Jahres hatten die beiden Unternehmen bereits ihre Vertriebsstrategien enger vernetzt und die Hameg-Produkte – die bis dahin in Deutschland nur über Distributoren erhältlich waren – zusätzlich in den Direktvertrieb von Rohde  & Schwarz integriert. Entsprechend können Kunden seither das gesamte Messtechnikportfolio vom unteren Preissegment bis zu den High-End-Produkten bei Rohde & Schwarz kaufen.