Wachstumstreiber Internationalität und Automatisierung FRT erzielt erneut Rekordergebnis

Fries Research & Technology (FRT), Spezialist für Multisensor-Oberflächenmesstechnik und Wafer-Metrologie, hat erneut ein Rekordjahr abgeschlossen.

Zum dritten Mal in Folge, nach 2009 und 2010, verbuchte das Unternehmen den höchsten Jahresauftragseingang. Und auch der Umsatz stieg zum zweiten Mal über 45 Prozent auf mehr als sieben Millionen Euro.

Die höchsten Zuwachsraten waren international zu verzeichnen. Beim Portfolio sorgte der Bereich der automatisierten Produktionskontrolle für den größten Anstieg.

»Unsere konsequente Produkt- und Vertriebsstrategie zahlt sich aus, ich bin sehr gespannt auf 2012«, so FRT-Geschäftsführer Dr. Thomas Fries.