Leiterplatten-/Baugruppen-Testsysteme Digitaltest baut neue Produktionshalle

Seit Mitte Januar 2016 rollen große Gerätschaften und Maschinen auf das firmeneigene Gelände, um die neue Produktionshalle zu errichten. Nun wurde bereits das traditionelle Richtfest gefeiert.
Seit Mitte Januar 2016 rollen große Gerätschaften und Maschinen auf das firmeneigene Gelände, um die neue Produktionshalle zu errichten. Nun wurde bereits das traditionelle Richtfest gefeiert.

Wachsende Mitarbeiterzahlen und deutliche Umsatzsteigerungen – diesen Erfolgsmeldungen trägt der Leiterplattentester-Hersteller Digitaltest nun Rechnung und baut eine neue Produktionshalle an seinem Firmenhauptsitz in Stutensee bei Karlsruhe.

Die Produktionsstätte mit Büro- und Besprechungsräumen sowie einem Ausstellungsraum für die Testsysteme  umfasst ca. 700 qm. »Um die Kommunikationswege zwischen Entwicklung, Verwaltung und Produktion auch in Zukunft kurz zu halten, haben wir entschieden, die neue Halle an unser bestehendes Gebäude anzubauen«, erklärt Digitaltests Geschäftsführer Hans Baka. 

Der bestehende Hauptsitz wird künftig also direkt mit der neuen Halle verbunden sein. Damit setzt das Traditionsunternehmen zeitgleich ein Zeichen für den Wirtschaftsstandort Stutensee.

»Dass wir heute hier stehen, ist unserem kontinuierlichen Wachstum in einer starken Branche zu verdanken«, erklärte Hans Baka in seiner Ansprache zum Richtfest. Geschäftsführerin Ute Boctor betonte, dass dies besonders dank der langjährigen Treue und Motivation der Mitarbeiter möglich war. 

Plan des Firmengründers verwirklicht 

Der verstorbene Unternehmensgründer Dr. Grant Boctor hatte die Pläne einer solchen Halle bereits vor über zehn Jahren im Kopf. Für seine Tochter und Marketing Managerin Sarah Boctor-Vauvert ist der Neubau daher ein wichtiges Ereignis: »Heute ist die Vision meines Vaters wahr geworden.«

Läuft der Bau weiterhin planmäßig, kann Digitaltest seine Testsysteme bereits ab dem Spätsommer 2016 in den neuen, modernen Räumen produzieren.