Mesago / Fachmesse »EMV 2017« »Call for Workshops« verlängert

Die Vorbereitungen für die EMV 2017 laufen bereits
Die Vorbereitungen für die EMV 2017 laufen bereits

Die Einreichungsfrist für den »Call for Workshops« zur »EMV 2017« ist bis zum 16. August 2016 verlängert. In den dreistündigen Workshops soll sowohl Grundlagen- als auch technisches Spezialwissen mit praktischem Bezug vermittelt werden.

»Die Workshops der EMV bieten den Referenten die Gelegenheit, sich als Experte auf ihrem Gebiet einem breiten Fachpublikum aus Industrie und Wissenschaft zu präsentieren und Kontakte zu knüpfen«, erläutert Prof. Dr. Marco Leone vom Lehrstuhl für Theoretische Elektrotechnik der Otto-von-Guericke-Universität in Magdeburg und Vorsitzender des Programmkomitees der EMV. »Zusätzlich können sie sich auf Europas größter Fachmesse für elektromagnetische Verträglichkeit über die neusten EMV-Produkte und Dienstleistungen informieren.«

Die EMV-Workshops finden vom 28. bis 30. März 2017 parallel zur Fachmesse in Stuttgart statt.

Zu folgenden Schwerpunkten können Workshop-Themen eingereicht werden:  

Themengruppe A: 
EMV-Grundlagen, -Gesetze, -Vorschriften, 
-Normen, -Qualitätssicherung, -Dienstleistungen und versicherungstechnische Aspekte und Haftungsfragen

Themengruppe B: 
EMV-Verfahren und -Werkzeuge, -Technologien, -Konzepte, -Produkte sowie »EMV und spezielle Phänomene«

Themengruppe C: 
EMV-Aspekte und -Besonderheiten in speziellen technisch-technologischen Bereichen

Themengruppe D: 
EMV und die biologischen Wirkungen elektromagnetischer Felder aus ingenieurmäßig relevanter Sicht

Eine komplette Themenliste sowie detaillierte Informationen zum Call for Workshops gibt es unter e-emv.com/callforworkshops.