Für junge, innovative Unternehmen Bund fördert »Sensor+Test«-Teilnahme

Bis zu 80 Prozent Zuschuss für Standmiete und Standbau können junge Unternehmen vom BMWi für ihre Teilnahme an der »Sensor+Test 2013« erhalten.

Auch im Jahr 2013 fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) gezielt die Teilnahme junger, innovativer Unternehmen am Gemeinschaftsstand »Made in Germany« auf der »Sensor+Test«.

Die staatliche Förderung besteht in einem nicht rückzahlbaren Zuschuss von bis zu 80 Prozent der anfallenden Kosten für Standmiete und Standbau.

Förderfähig sind alle technologisch innovativen Unternehmen aus den Bereichen Sensorik, Mess- und Prüftechnik mit Sitz und Geschäftsbetrieb in Deutschland, die jünger als zehn Jahre sind. Sie müssen die einschlägigen EU-Kriterien für »Kleine Unternehmen« erfüllen – insbesondere weniger als 50 Mitarbeiter beschäftigen und einen Jahresumsatz bzw. eine Bilanzsumme von höchstens zehn Millionen Euro aufweisen.

Auch wer diese Förderung in der Vergangenheit bereits einmal in Anspruch genommen hat, kann den Zuschuss noch ein zweites Mal für dieselbe Messe beantragen.

Die genauen Konditionen des Förderprogramms und alle Details zur Anmeldung finden interessierte Jungunternehmer auf der Webseite der »Sensor+Test« unter http://www.sensor-test.de/direkt/foerderung