Interview / Keysight Technologies Automotive & Energy – eine vielversprechende Symbiose

Strategische Bedeutung des Standorts Deutschland / Zukunft

Welche Bedeutung hat der Standort Deutschland – als traditionell starker Automotive-Markt – im Rahmen der neuen Strategie?

Es ist natürlich kein Zufall, dass die Automotive-&-Energy-Strategie hier entwickelt und definiert wurde. Von Böblingen aus finden Sie bereits im Umkreis von wenigen Kilometern große Firmen im Automotive-Bereich. Insofern ist Deutschland sehr wichtig für dieses Marktsegment. Und dennoch: Echte Glaubwürdigkeit basiert auf globaler Kompetenz, und auch das ist ein wichtiges Standbein der Strategie.

Elektrofahrzeuge zählen zu den wichtigsten Entwicklungsschwerpunkten der deutschen Automobilhersteller. Mit zunehmender Verbreitung der Elektromobilität muss auch die Ladeinfrastruktur massiv ausgebaut werden. Welches Potential sehen Sie hier für Keysight?

Die Ladeinfrastruktur ist ein perfektes Beispiel für das Zusammenwachsen von Automotive und Energy. Der Ausbau der Ladeinfrastruktur wird ähnlich dem der Wireless-Infrastruktur sein. Insofern entstehen hier in Zukunft sicher einige gute Chancen für uns, und zwar sowohl im Bereich der Installation und der Kommunikation beispielsweise zwischen Batterie und Ladesäule, als auch im Bereich der Safety-Nachweise und der Kalibrierung – denn man braucht die Sicherheit, dass exakt die »Füllmenge« rauskommt, die auch abgerechnet wird. 

Alles in allem scheint die Zukunft für Ihre neue Business Unit Automotive & Energy ja recht vielversprechend…

Absolut. Autonomes Fahren, Car-to-Car-Kommunikation, Ladeinfrastruktur, Elektromobilität, das vernetzte Auto, 77- bis 81-GHz-Radarsensoren mit hoher Auflösung, LIDAR-Sensoren, elektrischer Powertrain – das sind im Grunde genommen alles neue Technologien, die in das Auto fließen.

Hier liegt natürlich großes Zukunftspotential – und damit auch Wachstumsmöglichkeit für uns, denn für alle diese Bereiche bieten wir das Know-how und die passenden Produkte. Das Potential ist also da, und es wäre schade, wenn wir damit nicht überproportional wachsen würden.

Vor allem: Dieses Marktsegment steht erst ganz am Anfang seiner Entwicklung, insofern ist es überaus zukunftssicher und wird uns auf Jahrzehnte Potential bieten, denn die Messtechnik ist die Grundlage für die weitere Technologie-Entwicklung. Auf den Punkt gebracht: Ohne Messtechnik keine Innovation, ohne Innovation kein Fortschritt, ohne Fortschritt bleibt nur Stillstand.