3.5.2019, Dresden "Anwenderforum 5G-Messtechnik" – jetzt anmelden!

Sie stehen vor der Herausforderung, 5G messtechnisch zu begleiten und möchten wissen, wie Sie Ihre Produkte sicher auf den Markt bringen können? Dann melden Sie sich gleich an zum “Anwenderforum 5G-Messtechnik” am 3.5.2019 in Dresden!
1. Anwenderforum 5G-Messtechnik, 3.5.2019, Dresden

Die Auktion für die 5G-Mobilfunkfrequenzen ist gestartet. Nun wird ein wochenlanger Bieterkampf erwartet. Wie Sie sich messtechnisch bereits jetzt in eine gute Position bringen können, erfahren Sie auf dem "Anwenderforum 5G-Messtechnik".

Seit dem 19.3. bieten die größten Telekommunikationsanbieter für die 5G-Mobilfunkfrequenzen. Eine spannende Angelegenheit, bedenkt man das dahinter zu erwartende Geschäft.

Doch nicht nur für die Bieter steckt in der 5G-Technologie ein riesiges Zukunftspotential. Denn über die Mobilfunk-Branche hinaus warten viele Industrien auf die Umsetzung des neuen Kommunikationsstandards. Doch zunächst muss er von der Theorie in die Praxis überführt werden. Neue Frequenzbereiche, höhere Integrationsdichten, neue Testmethoden – dies sind nur einige der Hürden, vor denen Entwickler nun stehen.  

Hier setzt die Markt&Technik mit dem „1. Anwenderforum 5G-Messtechnik“ an. Auf der Veranstaltung am 3. Mai 2019, die im Rahmen der Kongressmesse „connect-ec“ in Dresden stattfindet, erfahren die Teilnehmer, welche messtechnischen Herausforderungen 5G für sie mitbringt und wie sie diese bewältigen können.  Messtechnik-Spezialisten wie Rohde & Schwarz, ViaviNational Instruments, Tucana und EANTC geben praxisorientierte Hilfestellung und zeigen, wie Entwickler ihre 5G-fähigen Produkte schnell und sicher auf den Markt bringen können.

Neben dem Vortragsprogramm bieten wir den Besuchern reichlich Gelegenheit zum persönlichen Austausch mit den Fachleuten und weiteren Branchenexperten.  

Sie sind Produkt- oder Systementwickler, Infrastrukturentwickler, Hardware- oder Software-Spezialist, Testingenieur oder Ingenieur im Bereich Qualitätsprüfung und Zertifizierung? Dann sollten Sie sich gleich für das Anwenderforum 5G-Messtechnik anmelden. 

Hier gibt es das detaillierte Programm und die Möglichkeit der Anmeldung.