AMA Verband für Sensorik und Messtechnik 17 % Umsatzplus im Jahresvergleich

Umsatzentwicklung der Sensorik und Messtechnik
Umsatzentwicklung der Sensorik und Messtechnik

Die Sensorik- und Messtechnik-Branche erwirtschaftete im Q3/2018 gegenüber dem Vorquartal jeweils zwei Prozent mehr Umsatz und Auftragseingang. Verglichen mit Q3/2017 stieg der Umsatz sogar um 17 Prozent.

Der aktuellen Quartalsumfrage des AMA Verband für Sensorik und Messtechnik zufolge zeigte sich die Branche erneut als stabile Wachstumsgröße.   

Faktoren für den kontinuierlich wachsenden Markt sind neben der Digitalisierung auch die Künstliche Intelligenz, die nicht nur die Wirtschaft sondern das Leben insgesamt verändern wird. Die Bundesregierung erarbeitet derzeit eine Strategie Künstliche Intelligenz, die ohne Sensorik und Messtechnik nicht umsetzbar sein wird. 

Die Branche blickt laut AMA Verband zuversichtlich auf das vierte Quartal und erwartet ein weiteres Umsatzwachstum von vier Prozent.