Handelsstreit Will Huawei USA verlassen?

Angeblich denkt Huawei darüber nach, sich aus dem US-Markt zurück zu ziehen.
Angeblich denkt Huawei darüber nach, sich aus dem US-Markt zurück zu ziehen.

Koreanische Medien berichten, dass Huawei sich aus dem US-Markt zurückziehen wolle.

Das wäre ein harter Schlag für die Geschäfte von Huawei. Aus der Sicht der chinesischen Regierung könnte es sich aber auch um eine Vorsichtsmaßnahme handeln, um die eigene Industrie vor noch schlimmeren Auswirkungen eines eskalierenden Handelskonflikts zu schützen.

Erst kürzlich hatte das Democratic National Comittee davor gewarnt, im Wahlkampf Smartphones und andere Geräte von ZTE und Huawei zu nutzen. Denn beide Firmen seien eng mit der chinesischen Regierung verbunden. Die Geräte könnten für Spionagezwecke oder zur Beeinflussung genutzt werden und stellten deshalb eine Sicherheitsbedrohung dar. CIA, NSA, FBI, und die Defense Intelligence Agency hatten zuvor ähnliche Warnungen ausgesprochen.

Welche Folgen es haben kann, wenn US-Behörden feststellen, dass Firmen sich nicht an Sanktionen gegen bestimmte Länder halten, hatte das Beispiel ZTE gezeigt. Der US-Lieferbann hatte ZTE in seiner Existenz gefährdet. Es ist bekannt, dass auch Huawei im Visier der US-Behörden ist.