Blockchain: 2,3 Mrd. Dollar Umsatz 2021 Revolutionäre Blockchain-Plattform für die Industrie

Mit der Investition in Arcology will er 360 Blockchain die Voraussetzungen geben, um die Anforderungen an die Blockchain-Technik nicht nur über die nächsten Jahre erfüllen zu können, sondern sie für die Anforderungen in zehn Jahren fit zu machen.
Mit der Investition in Arcology will er 360 Blockchain die Voraussetzungen geben, um die Anforderungen an die Blockchain-Technik nicht nur über die nächsten Jahre erfüllen zu können, sondern sie für die Anforderungen in zehn Jahren fit zu machen.

360 Blockchain investiert in Arcology um die Blockchain für die Anforderungen im industriellen Bereich zu rüsten.

Um die gegenwärtigen Flaschenhälse der Blockchain-Technik – vor allem Geschwindigkeit und Skalierbarkeit – für die industrielle Anwendung zu umgehen, setzt Arcology auf Maschinenlernen und Mustererkennung. Acrology ist die Blockchain-Plattform des Start-ups Capital Blocktech. Laurent Zhang, Gründer von Acrology, hat die selbstorganisierende und sich selbst reparierende Blockchain-Technik entwickelt. Das ist neu.

Entsprechend hoch sind die Erwartungen von 360 Blockchain, die bis zu 3 Mio. Dollar in Arcology investieren will, um dann 51 Prozent der Aktien an dem Unternehmen zu halten:  »Wir sind überzeugt, dass diese radikal neue Netzwerkstruktur eine große Zukunft vor sich hat«, erklärt Jeff Koyen, Strategic Advisor von 360 Blockchain. »Die Technik ist für den Einsatz im privaten wie im öffentlichen Bereich geeignet.«  Mit der Investition in Arcology will er 360 Blockchain die Voraussetzungen geben, um die Anforderungen an die Blockchain-Technik nicht nur über die nächsten Jahre erfüllen zu können, sondern sie für die Anforderungen in zehn Jahren fit zu machen. Der Blockchain-Markt wächst schneller, als ursprünglich gedacht und soll laut 360 Blockchain 3012 auf einen Umsatz von 2,3 Mrd. Dollar kommen.

Die Vision

Laurent Zhang gilt als ein Visionär, der über tiefgehende Kenntnisse im Bereich der Blockchain-Technik, der Kryptowährungen, dem Aufbau verteilter Systeme und KI verfügt. Er war unter anderem VP of Engineering von QuickFlo Health, CTO von HPIS Technologies, Research Scientist von Baker Hughes, Research Engineer der University of Alberta sowie Manager und Senior Engineer von MKS Instruments. Er hält einen M.Sc.in Intelligent Systems der University of Sunderland und einen B.Sc. Honours in Computig der Oxford Brooks University, beide in Großbritannien. 

360 Blockchain mit Sitz in Vancouver hat sich darauf spezialisiert, in Blockchain-Techniken zu investieren. Das Untenrehmen ist überzeugt, dass die Blockchain eine transparente und nicht zu manipulierendes Werkzeug darstellt und die Art und Weise wie Geschäftspürozesse in den unterschiedlichsten Brnachen durchgeführt werden, tiefgreifend verändern wird. Das gilt für die bekannten Kryptowährungen, für die Erstellung »intelligenter« Verträge, für Datenmanagement, das Internet of Things und andere Bereiche, etwa den Sport. Der Blockchain-Markt wächst schneller, als ursprünglich gedacht und soll laut 360 Blockchain 3012 auf einen Umsatz von 2,3 Mrd. Dollar kommen.