Statistisches Bundesamt 58,6 Millionen Internetnutzer in Deutschland

Laut einer aktuellen Studie des Statistischen Bundeamtes waren im ersten Quartal 2014 in Deutschland rund 58,6 Millionen Menschen im Internet aktiv. Je nach Altersklasse unterschieden sich die online ausgeführten Aktivitäten der Nutzer deutlich.

So waren Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 10 und 24 Jahren besonders häufig in sozialen Netzwerken unterwegs (82 %), luden sich Spiele, Filme, Musik und Bilder aus dem Internet herunter beziehungsweise spielten online (82 %).

Die meisten Internetnutzer zwischen 25 und 54 Jahren suchten nach Informationen über Waren und Dienstleistungen (95 %), lasen Nachrichten und Zeitungen online (74 %), buchten Reisedienstleistungen online (69 %) und erledigten ihre Bankgeschäfte über das Internet (66 %).  

Ältere Internetnutzer ab 55 Jahren suchten häufig nach Informationen über Waren und Dienstleistungen (88 %), buchten Reisedienstleistungen über das Internet (65 %), lasen Nachrichten und Zeitungen online (65 %).

Fast alle Internetnutzer des ersten Quartals 2014 versendeten oder empfingen E-Mails: Die Anteile beliefen sich bei den 10- bis 24-Jährigen auf 83 %, bei den 25- bis 54-Jährigen auf 94 % und bei den 55-Jährigen oder Älteren auf 90 %.

Detaillierte Statistiken zu Häufigkeit und Zweck der Internetnutzung sowie weitere interessante Statistiken sind auf der Zahlen&Fakten-Seite des Statistischen Bundesamtes zu finden.