Smartphones 1 Milliarde Android-Smartphones

Laut den Analysten von IHS iSuppli werden bis Ende 2013 insgesamt rund 1,1 Milliarden Android-Smartphones die Kunden beglücken. Apple hingegen wird noch eine ganze Weile brauchen, um diese Stückzahlen zu erreichen.

Allein im nächsten Jahr sollen 451 Mio. Smartphones mit Android ausgeliefert werden. In diesem Jahr sollen es bereits 357 Mio. Stück sein. Smartphones mit dem Apple-iOS hingegen kommen bis Ende 2013 kumulativ nur auf 527 Mio. Stück. IHS iSuppli geht davon aus, dass die Apple-Smartphones erst 2015 die 1-Mrd.-Grenze erreichen werden.

Außerdem glaubt Daniel Gleeson, Mobile Analyst bei IHS, dass die Android-Smartphones auch in den nächsten Jahren ein zweistelliges Wachstum aufweisen werden, so dass 2016 kumulativ bereits 3 Mrd. Stück ausgeliefert sein sollen.

»Android übernimmt die Welt der Smartphones«, so Gleeson weiter. Damit habe sich die Strategie von Google, das Betriebssystem als Open-Source-Plattform für Drittunternehmen kostenlos anzubieten, bewährt. Alle wichtigen Hersteller von Smartphones setzen auf Android, einschließlich der zwei größten Smartphone-Hersteller Samsung (Nummer 1) und HTC. Aber auch Sony, ZTE, Huawei, Motorola und LG setzen auf Android.

Zusammengenommen kommen Android und Apple-iOS in diesem Jahr auf einen 76-prozentigen Marktanteil in der Welt der Smartphones. Die restlichen Marktanteile teilen sich auf Microsofts Windows Phone, Nokias Symbian, RIMs (Research In Motion) BlackBerry und andere Plattformen wie Samsungs Bada und Linux auf.