Pioniere Verdienstkreuz am Bande für Jutta Saatweber

Bundespräsident Frank-Walter Frank-Walter Steinmeier hat Jutta Saatweber zum Tag des Ehrenamtes den Verdienstorden am Bande verliehen.
Bundespräsident Frank-Walter Frank-Walter Steinmeier hat Jutta Saatweber zum Tag des Ehrenamtes den Verdienstorden am Bande verliehen.

Die Elektroingenieurin Jutta Saatweber (79) ist von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit dem Verdienstkreuz am Bande ausgezeichnet worden. Saatweber engagiert sich seit Jahrzehnten ehrenamtlich für »Frauen im Technikberuf«.

Jutta Saatweber ist seit 1962 Mitglied im Verein Deutscher Ingenieure (VDI) und engagiert sich seit 1982 im VDI-Netzwerk Frauen im Ingenieurberuf (FIB).

Nach der Wende leitete sie den FIB Arbeitskreis Neue Bundesländer und nahm sich der vielen Ingenieurinnen der ehemaligen »Deutsche Demokratische Republik« an, die beruflich vor dem Nichts standen.

Darüber hinaus war sie Mitgründerin des Projektes Frau+Technik, dem Vorläufer des heutigen Fachkongresses WoMenPower auf der Hannover Messe Industrie.

Seit 1988 ist Jutta Saatweber Mitglied im Deutschen Ingenieurinnenbund dib e.V., den sie seit 2014 im Hessischen Landfrauenrat vertritt.

Sie war Gründungsmitglied des Unternehmerinnen-Netzwerks Bad Homburg v. d. Höhe und unterstützt dort den Bereich der Wirtschaftsförderung, die MINT-Aktivitäten des Hochtaunuskreises und den Girl´s Day Bad Homburg.

Außerdem gehört sie dem Bündnis Girls go Technic an.