Karriere in der Automatisierungsbranche SEW-Eurodrive setzt auf Weiterbildung

Jährlich stattfindende Qualifizierungsgespräche identifizieren den Bedarf an Weiterbildung  eines jeden Mitarbeiters bei SEW-Eurodrive.
Jährlich stattfindende Qualifizierungsgespräche identifizieren den Bedarf an Weiterbildung eines jeden Mitarbeiters bei SEW-Eurodrive.

Der Antriebsautomatisierer SEW-Eurodrive mit Sitz im badischen Bruchsal bietet zahlreiche Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten für Ingenieure.

SEW-Eurodrive bietet mit der sog. Expertenkarriere eine alternative Karrieremöglichkeit neben der Führungskarriere. Im Mittelpunkt der Expertenkarriere steht die Entwicklung der eigenen Fähigkeiten und Qualifikationen sowie des persönlichen Aufgabengebietes. Mitarbeiter haben die Chance, sich gezielt für ihre Wunschposition zu qualifizieren und so ihre Karrierechancen selbst in die Hand zu nehmen. Absolventen der Fachbereiche Maschinenbau, Elektrotechnik und Mechatronik arbeiten hauptsächlich in der Produktentwicklung, im Produktmanagement, im Qualitätsmanagement, im Patentwesen, als Ingenieur für Fertigung und Logistik oder als Service-Mitarbeiter. Wirtschaftsingenieure sind vor allem in den Bereichen Controlling, Einkauf, Marktforschung, Prozess- und Preismanagement sowie im internationalen Vertrieb tätig. Weitere Einsatzbereiche für Wissenschaftler gibt es in der Informatik und der Softwareentwicklung. Individuelle Weiterbildung und lebenslanges Lernen gibt es bei SEW-Eurodrive für jeden Mitarbeiter. Der Bedarf wird anhand jährlich stattfindender Qualifizierungs- und Entwicklungsgespräche identifiziert. Mehr Infos und aktuelle Stellenangebote gibt es unter www.sew-eurodrive.de.