Weiterbildung Podcast-Empfehlungen für (angehende) Softwareentwickler

Wer programmieren kann, hat einen krisensicheren Job. Die Programmierschule Spiced Academy aus Berlin empfiehlt vier Podcasts für Programmieranfänger und -fortgeschrittene.

Die 2015 gegründete Spiced Academy bietet 12-Wochen-Intensivkurse zur Ausbildung als Data Scientist oder Webentwickler an. Ziel laut Spiced ist es, Menschen in jeder Lebensphase einen Karrierewechsel zu ermöglichen und den Markt mit dringend benötigten Fachkräften zu versorgen – ohne Vorkenntnisse im Programmieren. Nach dem Kurs seien sie bereit für den Berufseinstieg, verspricht der Anbieter:  92% der Absolventen fänden im Schnitt nach 77 Tagen einen Job. 

Folgende Podcasts hören die Programmier-Coaches der Spiced Academy selbst gerne und empfehlen sie auch Programmierneulingen als Einstiegshilfe: 

LadyBug Podcast, Emma Bostian, Kelly Vaughn, and Ali Spittel talk career and code.

“Dieser Podcast ist vielleicht der niederschwelligste dieser Auswahl und richtet ganz explizit an Neulinge auf dem Weg in das Softwareentwickler-Dasein. Die Macherinnen sind drei erfahrene Softwareentwicklerinnen, die sich in ihrem Podcast über ganz konkrete Themen unterhalten, die den meisten Anfängern auf dem Weg in ihren Traumjob begegnen werden. So berichten Sie davon, wie sie selbst ihre Jobs bekommen haben oder geben Tipps für das Sprechen auf Konferenzen. Dazwischen gibt es immer Sessions, die sich ganz praxisorientiert mit dem Handwerk des Programmierens auseinandersetzen wie “What The Heck is GraphQL?” oder “Level Up With CSS”. Die Auswahl an Folgen ist mit knapp 40 noch überschaubar, bietet aber für angehende WebentwicklerInnen eine hervorragende Anleitung für die ersten Schritte im ungewohnten Programmiererleben dem fremden Karrierekosmos.

Darknet Diaries, True stories from the dark side of the Internet.

“In diesem Format geht es um Cybercrime, Hacktivism und weitere Dinge, die sich in den dunkleren Ecken des Webs zutragen. Ein Podcast, der sich nicht vordergründig mit dem Erlernen von Programmiersprachen befasst, sondern vielmehr dabei hilft das große Ganze zu verstehen. Verpackt in spannende Stories wie die des Cyberkriminellen Samy Kamkar, der auf der Most Wanted List des FBI steht, lernt die Zuhörerin so ganz nebenbei, welche Schwachstellen es in Softwarearchitektur, Betriebssystemen und Webapplikationen gibt. Wichtiges Wissen, wenn es darum geht, später einmal selbst sichere Software zu schreiben.”

Talk Python to Me A podcast on Python and related technologies

“Hier geht es - der Name lässt es schon erahnen - um die vielseitig einsetzbare Programmiersprache Python. In den einzelnen Episoden werden zumeist Experten interviewt, die Python in einen größeren Gesamtzusammenhang stellen und von konkreten Anwendungsbeispielen berichten. Es werden auch beispielsweise so wichtige Fragen beantwortet wie “Wann bin ich ein Python-Pro?” oder was Python mit dem Klimawandel zu tun hat. Das gesamte Spektrum an Anwendungsmöglichkeiten für die beliebte Programmiersprache wird hier vorgestellt, mit vielen Anreizen zum Nachahmen. So bekommt man auch einen interessanten Einblick, wo überall Python involviert ist und man es vielleicht gar nicht erwartet hätte. Die Inhalte sind für verschiedenste Könnensstufen geeignet. Vom Anfänger bis zum Pro ist hier für jeden etwas dabei, es gibt bereits über 250 Folgen. 

CaSE Conversations about Software Engineering

“CaSEe ist ein Interview-Podcast, der einen thematischen Rundumschlag zu Themen gibt, die für Softwareentwickler relevant sein können. Von “Mentoring Engineers” über “Application Security” bis hin zu solch Grundlegendem wie “Algebraic Design” lässt dieser Ohrenschmaus keine Wissenslücke offen. Alle drei Wochen erscheint ein neuer Deep-Dive mit Experten, die einen Einblick in die Entwicklung neuer Technologien geben und helfen nachzuvollziehen, wie diese innerhalb des gesamten Tech-Panoramas einzuordnen sind.”

 

 

 

 

--