Gehälter Mikroprozessorsysteme Immer noch prächtig

Neuer Gehaltsreport für die Elektronikindustrie: Im Vergleich zum letzten Jahr ging es im Bereich Mikroprozessorsysteme weniger steil nach oben, die Gehälter bleiben aber auf hohem Niveau.  

Markt&Technik berichtet exklusiv über den neuen Gehaltsvergleich 2020 für die Elektronikindustrie, den die Unternehmensberatung Interconsult veröffentlicht.

»Wir rechnen für das Jahr 2020  bestenfalls mit einer stabilen Entwicklung, es gibt zur Zeit viele Gründe die ein Wachstum blockieren«, erklärt Dietrich Graf von Reischach, Geschäftsführer der Unternehmensberatung Interconsult, die neuesten Zahlen. 

Seit 1978 ist sein Team auf die Elektronik- und Hi-Tech-Branche spezialisiert und erstellt jedes Jahr im Frühjahr einen Gehaltsvergleich für die Branche. Er basiert auf im Januar und Februar 2020 gesammelten Daten sowie auf der Auswertung von 11.858 bestehenden Positionen bei 149 Firmen in Deutschland, Schwerpunkt Hessen, Bayern und Baden-Württemberg. Von den 149 Firmen sind 134 Hersteller, 15 Distributoren.    

Doch auch wenn die Aussichten im Moment vage sind - im Bereich Mikroprozessorsysteme (Compact PCI-Systeme, VME- und Multibus-Boards, Boardlevel-Produkte, Embedded Hard- und Software sowie Industrie-PCs) gehören Ingenieure zu den Gutverdienern innerhalb der Elektronikbranche.
Frisch von der Uni steigen dem neuen Report zufolge Entwicklungsingenieure mit 60.000 bis 72.000 Euro Jahresgehalt ein,  Boni sowie Weihnachts- und Urlaubsgeld schon inbegriffen.  Mit drei Jahren Berufserfahrung steigt das Gehalt inklusive aller Zulagen bereits auf bis zu 98.000 Euro.

Kommt Fachverantwortung als Entwicklungsgruppenleiter für mehr als zwei Ingenieure oder Techniker dazu, liegt der Einkommensrahmen bereits bei 118.000 bis 135.000 Euro.

Entwicklungsleiter schließlich (mit Personalverantwortung für mindestens sechs Ingenieure und Techniker) verdienen alles in allem zwischen 136.000 und 185.000 Euro.

Ähnlich gut lässt es sich im Produktmarketing verdienen. Produktmarketing-Ingenieure mit bis zu 3 Jahren Berufserfahrung beginnen mit 75.000 bis 107.000 Euro und steigern sich mit den Jahren auf bis zu 145.000 Euro. Als Produktmarketing Manager mit mehr als 4 Jahren Erfahrung und Personalverantwortung verdient man zwischen 145.000 und 185.0000 Euro.  

Nch besser vergütet sind die Außendienstpositionen

Field Application Engineers verdienen als Jobeinsteiger  zwischen 62.000 Euro und 70.000 Euro, mit bis zu drei Jahre Erfahrung wächst das Gehalt auf bis zu 111.000 Euro, ab drei Jahren Berufserfahrung gibt es bis zu 144.000 Euro. 

Vertriebsingenieure mit bis zu 3 Jahren Außendiensterfahrung erhalten inklusive aller Boni und Zahlungen 94.000 bis 121.000 Euro. Als erfahrener Gebietsverkaufsleiter und mit Personalverantwortung für mindestens einen Ingenieur oder Techniker schlagen 165.000 bis 186.000 Euro zu Buche. Gesamtverkaufsleiter mit mehr als sechs Jahren Erfahrung und Verantwortung für mehr als drei Ingenieure und Techniker verdienen bis zu 225.000 Euro. 

Geschäftsführer kassieren zwischen 233.000 und 297.000 Euro, Managing Director Europa 275.000 bis 359.000 Euro.