Dekra Arbeitsmarkt-Report 2010 Elektrotechniker dominieren die Stellenangebote

Elektrotechniker werden wieder häufiger gesucht. Vor allem Projektmanager sind gefragt.

Elektrotechniker gehören zu den gefragtesten Berufe 2010. Das hat die Dekra-Akademie anlässlich einer Auswertung von Stellenanzeigen bekanntgegeben. Wo arbeiten Ingenieure am häufigsten und was wird von Ihnen erwartet?

Die Nachfrage nach Ingenieuren ist laut Dekra-Report in den verschiedenen Fachrichtungen unterschiedlich ausgeprägt. Die Nase vorn haben Elektrotechniker. Fast ein Drittel der untersuchten Anzeigen entfällt auf diese Fachrichtung.

Am häufigsten arbeiten Ingenieure im wissenschaftlichen Dienstleistungssektor, in der Elektroindustrie, im Maschinenbau und in der Fahrzeugindustrie.

An die verschiedenen Abschlüsse Diplom, Bachelor und Master scheinen sich die Unternehmen gewöhnt zu haben. Das Diplom wir nur noch unwesentlich häufiger gefordert als der Bachelor (18 Prozent zu 17,5 Prozent). Den Master wünschen explizit 15,2 Prozent der Unternehmen. Fast die Hälfte der Stellenanzeigen nennt gar keinen Titel-Wunsch mehr, was den Schluss zulässt, dass die fachliche Leistung vor den Abschluss-Titel gerückt wird.

Am häufigsten arbeiten Ingenieure in der Arbeits- und Prozessorganisation, gefolgt von Entwicklung und Konstruktion. Kein Produkt kommt mehr auf den Markt, ohne zahlreiche Abstimmungsprozesse zwischen Lieferanten, Dienstleistern, Kollegen und Kunden durchlaufen zu haben. Verständlich, dass Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke die Top Ten der Soft Skills anführen, gefolgt von Eigeninitiative, Durchsetzungsvermögen und Selbstständigkeit.

Da Ingenieure ihre Ergebnisse auch professionell präsentieren und dokumentieren müssen, ist Microsoft Office Pflicht. Am zweithäufigsten werden Projektmanagement-Erfahrung gefordert, auch BWL-Kenntnisse  in Form von Kalkulation und Preisgestaltung steigern die Konkurrenzfähigkeit am Arbeitsmarkt.

Das Stellenangebot für berufserfahrene Ingenieure und Absolventen hält sich in etwa die Waage, fast ein Drittel der Vakanzen verlangen Führungserfahrung. 

Bilder: 4

So arbeiten Ingenieure heute

So arbeiten Ingenieure heute