Amazon Web Services Fünf neue KI-Services

Shutterstock KI Schmuck
Shutterstock KI Schmuck

Mit fünf neuen KI-Diensten will AWS Endanwendern das Machine Learning (ML) ermöglichen – ohne dass sie über ML-Erfahrungen verfügen müssen.

Die Dienste von AWS umfassen unter anderem Funktionen wie eine neue ML-gestützte Unternehmenssuche, Codeüberprüfungen und -profilierung, Betrugserkennung, Transkription medizinischer Texte sowie die Überprüfung von KI-Vorhersagen durch Menschen.

Das sind die fünf neuen Dienste:

•    Amazon Kendra vereinfacht die Unternehmenssuche, weil dieses System natürlicher Sprache verarbeiten kann und weitere Techniken des maschinellen Lernens einsetzt. Damit führt es die innerhalb eines Unternehmens bestehenden Datensilos zusammen  und liefert konstant qualitativ hochwertige Ergebnisse für häufige Abfragen anstelle einer zufälligen Liste von Links als Antwort auf Keyword-Abfragen.

•    Amazon CodeGuru hilft Softwareentwicklern bei der Automatisierung von Codeüberprüfungen und der Identifizierung der für die Unternehmen teuersten Codezeilen einer Anwendung.

•    Über den Amazon Fraud Detector können Unternehmen Online-Identitäts- und Zahlungsbetrug in Echtzeit erkennen. Er basiert auf der gleichen Technologie, die für Amazon.com entwickelt wurde.

•    Amazon Transcribe Medical bietet Gesundheitsdienstleistern eine präzise Sprach-zu-Text-Transkription in Echtzeit, um sich auf die Patientenversorgung konzentrieren zu können.

•    Amazon Augmented Artificial Intelligence (A2I) hilft Entwicklern dabei, ML-basierte Vorhersagen durch menschliche Bestätigung zu validieren.