Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft Wolfram Hatz ist neuer Präsident

Wolfram Hatz, neuer Präsident der vbw
Wolfram Hatz, neuer Präsident der vbw

Wolfram Hatz (58) ist zum neuen Präsidenten der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. gewählt worden.

Hatz folgt auf Alfred Gaffal, der nach sechs Jahren nicht mehr für eine weitere Amtszeit zur Verfügung stand. Gaffal wurde zum vbw Ehrenpräsidenten gewählt. Bereits im April hatte Hatz von Gaffal das Amt des Präsidenten der bayerischen Metall- und Elektroarbeitgeberverbände bayme vbm übernommen, deren Vizepräsident Hatz seit 2004 war.

Der neue vbw Präsident hat die 1880 gegründete Motorenfabrik Hatz GmbH & Co. KG mit Sitz in Ruhstorf an der Rott viele Jahre als Geschäftsführer erfolgreich geleitet. Er ist heute Hauptgesellschafter des Unternehmens, Vorsitzender des Beirats und vertrieblicher Markenbotschafter.

Wolfram Hatz ist seit Beginn seiner Tätigkeit bei der Motorenfabrik Hatz GmbH & Co. KG ehrenamtlich für die bayerischen Arbeitgeberverbände tätig, zunächst für bayme vbm in der Region Niederbayern, deren Vorsitzender des Vorstands er seit 1998 ist. Seit 2012 ist er Vorsitzender des Vorstands der vbw Bezirksgruppe Niederbayern.

Der vbw ist vor 21 Jahren aus der Fusion des Landesverbands der Bayerischen Industrie (LBI) mit der Vereinigung der Arbeitgeberverbände in Bayern (VAB) entstanden.