Taiwan Semiconductor Trench-Schottky-Dioden im SMPC4.6U-Gehäuse

Die neuen Trench-Schottky-Dioden sitzen im nur 1,1 mm hohen SMPC4.6U-Gehäuse.
Die neuen Trench-Schottky-Dioden sitzen im nur 1,1 mm hohen SMPC4.6U-Gehäuse.

Die neuen AEC-Q101 qualifizierten 45-V- und 60-V- Trench-Schottky-Dioden stehen damit in einem robusten 1,1 mm hohen Gehäuse zur Verfügung.

Außerdem verfügt das SMPC4.6U-Gehäuse (TO-277A-kompatibel) von Taiwan Semiconductor über »wettable flanks«, die die Lötverbindung und die AOI-Testbarkeit verbessern. Die Serie ist RoHS-konform und halogenfrei. Die neuen Trench-Schottky-Dioden der Typen TSUPxM45SH und TSUPxM60SH mit einer TJ max von 175 °C weisen einen niedrigen Leckstrom und einen geringen Spannungsabfall in Durchlassrichtung auf. Die Serie ist für Automotive-Anwendungen mit geringer Verlustleistung und hohem Wirkungsgrad optimiert. Der maximale Leckstrom der Serie liegt zwischen 6 mA und 20 mA bei 125° C TJ. Die Serie umfasst Versionen mit Durchlassströmen von 5, 10 und 15 A, das maximale VRRM beträgt 45 V/60 V.

Damit eignen sie sich für den Einsatz in getakteten Stromversorgungen, im Lighting, in On-Board-DC/DC-Wandlern, in Ladegeräten für Autos und für den Verpolungsschutz.

Produkte und Muster sind ab Lager sofort lieferbar.