Gestanzte Metallfolien für Abschirmung, Wärmeleitung und Stromzuführung Schreiner: Funktionsfolien auf Metallbasis

Mit einem neuen Verfahren ermöglicht Schreiner ProTech das Herstellen dünner Metallfolien, die sich zur Abschirmung wie auch zur Wärmeleitung und Stromzuführung einsetzen lassen.

Die neuartige Herstellungsmethode führt zu extrem dünnen Folien mit komplexen elektronischen Funktionen. Damit lassen sich Leiterbahnen für besonders flache Aufbauten zu erzeugen, die dann für die Direktkontaktierung von LEDs genutzt werden. In Verbindung mit kapazitiver Sensorik sind zusätzlich Steuerelemente integrierbar, woraus sich mittels entsprechender Drucktechniken Bedienoberflächen generieren lassen. So entstehen selbstklebende LED-Leuchten, hochwertige Schaltungen und transparente Bedienelemente. Die gestanzten Metallfolien werden auch eingesetzt, um in elektronischen Baugruppen die Wärme abzuleiten oder um die elektromagnetische Verträglichkeit von Geräten zu gewährleisten.

Schreiner ProTech unterstützt mit den filigranen, gestanzten Metallfolien den Trend zur Miniaturisierung in der Elektronikindustrie. Selbst kleine Teile mit engen Toleranzen lassen sich mit diesen modernen Stanz- und Drucktechniken realisieren. Vor allem bei kleinen und mittelgroßen Stückzahlen ist das Stanzen im Vergleich mit traditionellen Herstellungstechniken zudem eine kosteneffiziente Alternative.