Altium/Aldec OEM-Abkommen

Altium und Aldec haben ein OEM-Abkommen unterzeichnet, wonach der Altium Designer künftig die FPGA-Simulationstechnologie von Aldec enthalten wird.

Gemäß dem Vertrag wird die VHDL- und Verilog-Simulation von Aldec fest in Altium Designer integriert. Damit können Elektronikdesigner die Simulationstechnologie von Aldec als Bestandteil der Elektronikdesign-Architektur von Altium nutzen.

Auch die Anwender der FPGA-basierten NanoBoard-Entwicklungsplatinen von Altium werden Gelegenheit bekommen, ihre FPGA-basierten Design-Prototypen zur Erprobung des Designkonzepts zu nutzen, um anschließend die in Altium Designer integrierte VHDL- oder Verilog-Simulationstechnologie zum Testen ihrer Designs zu verwenden. (NanoBoard NB2 und das NanoBoard NB3000 werden mit einer auf 12 Monate befristeten Altium Designer Soft Design Lizenz geliefert. Zu deren Lieferumfang wird ab der nächsten Release von Altium Designer auch der Aldec OEM Simulator gehören.)

Der OEM-Simulator von Aldec wird ab dem kommenden Release von Altium Designer als standardmäßige VHDL‑ oder Verilog-basierte FPGA-Simulationstechnologie in Altium Designer eingebunden sein.