Power-Management-Chipsatz für Solar-Panels National Semiconductor lüftet den Schleier um das »Magic«-Element von SolarMagic

Bestandteil des SolarMagic-Chipsatzes SM3320 ist ein hochintegrierter Tri-Mode-Leistungswandler mit 350 W Leistung und 99,5 % Wirkungsgrad.

National Semiconductor stellt den ersten für den Einbau in PV-Panels vorgesehenen SolarMagic-Chipsatz der Photovoltaik-Branche vor und definiert damit eine neue Kategorie von PV-Systemen: »Smart Panels«.

Während bei PV-Panels heutzutage das Risiko besteht, dass ihre Leistungsfähigkeit beispielsweise durch Alterung, Fehlanpassung oder Verschattung beeinträchtigt wird, sind Smart Panels mit integrierter, hochentwickelter Elektronik ausgestattet, damit die PV-Anlage einen maximalen Energieertrag erzielt.

National Semiconductor präsentiert mit dem SM3320 SolarMagic Smart Panel Chipsatz die neueste Ergänzung seiner prämierten SolarMagic-Produktlinie. Er stellt den Herstellern von Anschlussdosen und PV-Modulen jenes intelligente Element zur Verfügung, mit dessen Einsatz sie den Anlagenbetreibern zu maximaler Effizienz und einem größtmöglichen Energieertrag verhelfen können. Indem er eine erhöhte Energieproduktion mit insgesamt niedrigeren Systemkosten kombiniert, bietet der SM3320-Chipsatz den Eignern von PV-Anlagen eine leistungsfähige Lösung zu minimalen Kosten pro Kilowattstunde.

»Mit der Einführung dieser ersten intelligenten Elektronik für den Einbau in das Panel setzen wir unsere seit 50 Jahren bestehende Tradition fort, Produkte zu entwickeln, die neue Kategorien definieren und einen prägenden Einfluss auf die Branche haben«, betonte Mike Polacek, Senior Vice President der Key Market Segments Group von National. »National Semiconductor war von Anfang an in der PV-Industrie aktiv. Unsere Power-Management-Elektronik wird in beinahe zwei Dritteln des Wechselrichter und Anschlussdosen-Markts eingesetzt, und schon jetzt sind PV-Anlagen mit einer Gesamtleistung von über 100 MW mit unseren SolarMagic Überwachungs und Managementlösungen bestückt. Die Entwicklung intelligenter Panels stützt sich auf eine unserer Kernkompetenzen, nämlich auf intelligente Power-Management-Elektronik, um die Voraussetzungen für Photovoltaik-Anlagen mit höherer Effizienz und Betriebssicherheit zu schaffen.«

Der SM3320 von National ist der erste analog-intensive Power-Management-Chipsatz in der neuen Kategorie panel-interner Elektronik zur Optimierung von Leistungsabgabe, Zuverlässigkeit und Kosteneffektivität von PV-Anlagen.

SolarMagic bietet eine innovative Lösung für Probleme, die bei PV-Anlagen und ihrem Design auftreten können. Unter realen Einsatzbedingungen ergeben sich immer wieder Fehlanpassungen in PV-Anlagen, die den Energieertrag empfindlich schmälern. Die SolarMagic-Technik kann bis zu 71 Prozent der durch Fehlanpassungen entstandenen Energieverluste wieder zurückgewinnen – unabhängig von der Zellentechnologie. Für die Anlagenbetreiber zahlt sich dies durch eine besser vorhersagbare Leistung und eine erhöhte Rendite aus.

Erstmals lüftet National nun den Schleier um das »Magic«-Element von SolarMagic. Der ursprüngliche, im Mai 2009 auf den Markt gebrachte und preisgekrönte SolarMagic Power Optimizer konnte als eigenständiges System an bestehende PV-Anlagen oder Neuinstallationen angeschlossen werden. Nunmehr bietet National die Möglichkeit, die Vorteile des SolarMagic Power Optimizers als Chipsatz direkt in die Anschlussdose zu integrieren, mit der jedes PV-Panel ohnehin ausgestattet ist. Als komplette Platine konfektioniert, oder auch als reiner Chipsatz umfasst der SM3320 von National zehn proprietäre Analog- und Mixed-Signal-ICs, die die hochzuverlässige digitale Regelung im Verbund mit analogen Mess- und Kommunikations-Funktionen übernehmen. Proprietäre Algorithmen für das lokale Maximum-Power-Point-Tracking (MPPT) ergeben eine maximale Energieausbeute, indem sie die Spannung und den Strom am Eingang in jene Spannungs-/Strom-Kombination umwandeln, die einen größtmöglichen Energiefluss ergibt. Dabei arbeitet der SM3320 kognitiv: das System erfasst die Eingangsspannungen und Ströme im gesamten Array und optimiert die Werte der einzelnen Strings.

Bestandteil des SolarMagic-Chipsatzes SM3320 ist ein hochintegrierter Tri-Mode-Leistungswandler mit 350 W Leistung und 99,5 % Wirkungsgrad. Zum Erzielen eines optimalen Energieertrags kann der SM3320 die Spannung eines jeden Panels entweder anheben, unverändert lassen oder reduzieren. Zu den Optionen gehören das Abschalten des Panels für den Brandschutz sowie eine ganze Reihe weiterer Sicherheitsmechanismen. Der SM3320, dessen Massenproduktion bereits begonnen hat, wird mit UL- und CE-Component-Level-Zertifikation auf den Markt gebracht.

Das Platinensystem wiegt ca. 180 g und passt mit seinen Abmessungen (L x B x H) von 12,7 cm x 8,9 cm x 1,2 cm problemlos in die Anschlussdose eines Panels. Es wird gegenwärtig von Partnerunternehmen im Anschlussdosen- und Modulbereich integriert, die ihre Produkte zur Intersolar Europe und im weiteren Verlauf des Jahres auf den Markt bringen werden. Der SM3320 ist umgehend verfügbar und kostet weniger als 12 Dollar-Cent pro Watt (abhängig von der Bestellmenge). Weitere Informationen über die SolarMagic-Produkte von National und die Möglichkeit zur Produktbestellung gibt es unter www.solarmagic.com.