Linear Technology µModule-Regler kaskadierbar auf 200 A

Single-50A- oder Dual-25A-µModule-Regler mit integriertem Kühlkörper
Single-50A- oder Dual-25A-µModule-Regler mit integriertem Kühlkörper

Der LTM4650 von Linear Technology ist ein Dual-25A- oder Single-50A-µModule-Abwärtsregler, der in einem thermisch optimierten Kunststoffgehäuse geschirmte Induktivitäten, MOSFETs und ein Zweikanal-DC/DC-Regler-IC vereint.

Der Regler von Linear Technology sitzt in einem 16 mm x 16 mm x 5,01 mm großen BGA-Gehäuse mit einem patentierten integrierten Kühlkörper. Der Kühlkörper ist an den MOSFETs und an den Induktivitäten angebracht und führt die von diesen Bauteilen produzierte Eigenwärme schnell vom Gehäuseinneren auf die von Luft umgebene Gehäuseoberfläche ab. Die Wärmeabfuhr kann durch Zwangsbelüftung oder durch eine Kombination aus Zwangsbelüftung und einem externen Kühlkörper weiter verbessert werden. Bei einer Eingangsspannung von 12 VIN und einer Ausgangsspannung von 0,9 VOUT kann der LTM4650 ohne externen Kühlkörper bei einem Luftstrom von 200 LFM (bzw. 400LFM) bis zu einer Umgebungstemperatur von 71 °C (bzw. 77 °C) den vollen Ausgangsstrom von 50 A liefern.

Die Current-Mode-Architektur des LTM4650 ermöglicht es, vier Regler zu einer 200-A-Mehrphasen-Stromversorgung zu kombinieren, um damit Lasten wie ASICs, FPGAs oder Mikrocontroller zu speisen. Das auf einer proprietären Technologie von Linear Technology basierende Gleichspannungswandler-IC im LTM4650 mit Gate-Treibern und verlustarmen MOSFETs trägt wesentlich zu dem hohen Wandlerwirkungsgrad bei. Der Wirkungsgrad beträgt bei 5 VIN, 1,8 VOUT und 50A Ausgangsstrom 92 %; bei 12 VIN und 1,0 VOUT sind es 86 %.

Der LTM4650 enthält einen Remote-Sense-Differenzverstärker zur Kompensation des Spannungsabfalls über der Lastleitung und erzielt dadurch unter allen Eingangsspannungs-, Last- und Temperaturbedingungen eine garantierte Ausgangsspannungsgenauigkeit von ±1,5 %.

Der LTM4650 ist für den Betriebstemperaturbereich von –40 bis +125 °C spezifiziert.