Kostenlose Online-Schulungen für arbeitslose Ingenieure Mentor Graphics baut »Displaced Worker Program« aus

»Mit dem kostenlosen Zugang zu unseren Schulungsangeboten können wir den Betroffenen helfen, sich auf die neuen Anforderungen vorzubereiten.«
»Mit dem kostenlosen Zugang zu unseren Schulungsangeboten können wir den Betroffenen helfen, sich auf die neuen Anforderungen vorzubereiten.«

Mentor Graphics hat sein »Displaced Worker Program« in Europa erweitert und bietet erwerbslosen Arbeitnehmern aus der EDA-Branche nun auch kostenlose Online-Schulungen an.

Das im Jahr 2002 ins Leben gerufene Programm bietet freigesetzten Elektronikentwicklern und Ingenieuren die Möglichkeit, je nach Verfügbarkeit freier Plätze kostenlos an Schulungen teilzunehmen. Nun bezieht Mentor Graphics auch Online-Kurse in das Programm ein, so dass auch Ingenieure teilnehmen können, die sich nicht in direkter Nähe eines Schulungszentrums von Mentor Graphics befinden.

»In der aktuellen wirtschaftlichen Lage suchen viele Leute in der Elektronikentwicklergemeinde nach neuen Herausforderungen«, erklärt Hanns Windele, Vice President Europe & India, Mentor Graphics. »Mit dem kostenlosen Zugang zu unseren Schulungsangeboten können wir den Betroffenen helfen, sich auf die neuen Anforderungen vorzubereiten.«

Zusätzlich zu den Online-Angeboten finden auch Kurse in den Unterrichtsräumen der Mentor-Graphics-Schulungszentren an Standorten wie Espoo, Kista, Mailand, München, Newbury und Paris statt. Sowohl die live durchgeführten Online-Schulungen als auch die Präsenzkurse stehen vorqualifizierten Ingenieuren und Entwicklern offen, die bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Dazu gehören mindestens ein Bachelor-Abschluss in Elektrotechnik oder vergleichbare Erfahrungen.

Anmeldeformulare und detaillierte Informationen über das Programm sind unter www.mentor.com/training_and_services/training/dwp/ zu finden.